Hallo, Besucher der Thread wurde 221 mal aufgerufen und enthält 1 Antwort

Verm. Scharlach-Becherflechte

  • Nabend Emil,


    das sollte gut hinkommen. Auf der unteren Aufnahme kann man übrigens noch zwei weitere Arten ausmachen. Die braune, reich verzweigte, ist eine Stachel-Hornflechte - Cetraria aculeata. Die graue mit den zugespitzten Enden (geht normalerweise auch leicht ins gelbliche) ist Cladonia uncialis (Igel-Säulenflechte).


    Beste Grüße


    René

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.