Hallo, Besucher der Thread wurde 3,3k mal aufgerufen und enthält 4 Antworten

Ein paar Pilze von heute_Trameten

  • :DLiebes Forum,


    ich war heute in einem Eichen-Buchen-Mischwald unterwegs im Bergischen Land. Folgende pilzliche Schnappschüsse sind dabei herausgekommen. Wäre sehr froh wenn Ihr mir bei der Bestimmung helfen könntet. Ich halte die Pilze allesamt für Trameten.


    Besten Dank & Viele Grüße
    Reinhard


    P.S.: Kennt jemand einen guten Bestimmungsschlüssel für Trameten/Porlinge?

  • Hallo Reinhard,
    Also , bei den letzten 4 Bildern sehe ich keine Poren an der Unterseite , Trameten haben immer Poren an der Unterseite, zumindest die letzten 3 Bilder halte ich für den striegeligen Schichtpilz.
    Das erste Bild könnte die rötende Tramete (oder rötender Blätterwirrling) sein , das zweite ist leider zu schlecht für eine Aussage.
    Gruß Norbert

    Das Pilzwissen kriecht mir nach , hoffentlich holt es mich mal ein .

  • Hallo Reinhard


    Die Materie mit Bestimmung von Porlingen und Trameten ist womöglich komplexer als du dir das vorstellst.
    Deshalb ist die Thematik auch nicht so ohne weiteres kurz in einem Schlüssel darstellbar.


    Am besten, du lernst erst mal ein paar Gängige kennen, indem du sie schön bebildert hier darstellst und die nötigsten Infos dazu schreibst.


    Deine Nr.1 ist unscharf, aber da kommt nichts anderes raus dabei als Daedaleopsis confragosa (Rötender Blätterwirrling);


    Nr. 2 ist Bjerkandera adusta (Angebrannter Rauchporling), ein sehr häufiger. Siehst du die graubraune Verfärbung in den Altteilen der Fruchtschicht? Seine Poren sind winzig, aber er hat welche.


    Die folgenden sind Stereum hirsutum (Striegeliger Schichtpilz), wobei man da schon bei den dünnen und welligen auf eine verletzungsrötende Art an Eiche (Stereum gausapatum) achtgeben sollte und bei den letzten dünnen, weniger welligen, normalerweise größerhütigen mit Stereum subtomentosum (Samtiger Schichtpilz) vergleichen sollte.
    Bei Anfragen per Bild bitte immer auch was dazuschreiben wie Größe, das Substart, Auffälligkeiten, denn "von nix - kommt nix".


    VG Ingo W

    Bezüglich Pilzbildanfragen: Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten.

    Einmal editiert, zuletzt von Ingo W ()

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.