Hallo, Besucher der Thread wurde 890 mal aufgerufen und enthält 6 Antworten

Zwei schöne Pilze

  • Liebe Pilzfreunde,


    Anfang Oktober war ich zur 100-jährigen Tagung der DGfM in Blaubeuren. Dort habe ich einen Ritterling gefunden, den ich in meiner Gegend noch nie gefunden habe und auch nicht kannte. Es handelt sich um einen Ritterling, der viel Ähnlichkeit mit Erdritterlingen hat, aber sich verfärbt. Es handelt sich um den Rötlichen Ritterling oder Rotstieligen Ritterling - Tricholoma orirubens var. basirubens.


    Bei unserer letzten Pilzwanderung mit der Doberaner Gruppe fand ich am 04.12.21 im Gespensterwald diesen schönen goldfarben bzw. orangefarbenen Porling. Es dürfte sich um den Leuchtenden Weichporling - Pycnoporellus fulgens.


      

    Oh Pardon, es sind nicht die Bilder von der Wanderung, sondern von der Pilzausstellung, aber das macht nichts, ist es doch der gleiche Pilz.

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Gratulation zu diesen tollen Funde.

    Der Ritterling mit dieser Färbung ist echt genial. BG Andy

  • Doch, Sabine, das war die Exkursion. Insgesamt war nicht viel an Pilzen vorhanden zumindest nicht in dem Gebiet.

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.