Hallo, Besucher der Thread wurde 800 mal aufgerufen und enthält 3 Antworten

Das Pilze-Lexikon in 3 (fetten) Bänden

  • Hurra, mein Pilze-Lexikon ist da. Die Ausgabe in drei Bänden und das derzeitige Sonderangebot (hab ich auf der 123 Pilze Seite entdeckt) hat es mir endlich ermöglicht das Werk anzuschaffen. Ich danke Euch! Ich bin total begeistert. Die Menge an Bildern ist einmalig. Auch die Beschreibungen sind besser, als in den meisten Büchern. Ich finde es einfacher mit den Bänden zu arbeiten als auf der Webseite.


    LG, Diether

  • Hallo Diether

    Ja ich finde diese auch sehr umfangreich und bebildert. Aber wenn du auf Artenebene vertiefter beschäftigen willst kommst du nicht um andere Literatur.


    Ich finde den Schlüssel von Fungi of temperate Europa wunderbar aufgebaut.

    Hier kannst du den Schlüssel runterladen und mal anschauen.

    MycoKey home

    BG Andy

  • Hallo Andy und Marie,


    danke für Eure Antwort. Ich habe FoTE und schätze die Räder wirklich. Aber die Beschreibungen der Arten sind dürftig und die Nomenclatur ist ohne weitere Literatur für den, der noch nicht so einen umfassenden Überblick über die Taxonomiegeschichte der Mycollogie hat, schwer zu verstehen. Da wünscht man sich doch möglichst umfangreiche Synonymangaben. All das hat das Pilze-Lexikon auf hohem Standart. Natürlich ist es kein Bestimmungswerk wie beispielsweise die großen Florenwerke in der Botanik, wie Rothmaler oder Schmeil-Fitschen, wie es sie für praktisch alle Regionen gibt. So was ist für Pilze rar und auf Gattungsmonografien und so beschrängt. Besonders seit die Bände der "Großpilze Baden-Württembergs" nur noch zu völlig unerschwinglichen Preisen antiquar gibt. Ich besitze die Bände nicht, darum kann ich nicht beurteilen, wie brauchbar der enthaltene Bestimmungsschlüssel ist, der in diesen Büchern ja auch nicht der Focus ist. (Es handelt sich ja um eine Verbreitungsdokumentation.) Leider pant der Verlag keine Neuauflage, aber sie arbeiten immerhin an einer digitalen Version. Das Pize-Lexikon zeigt, dass Teamwork zu großartigen Ergebnissen führt. Aber zu 360.- Euro hätte ich mir das nicht leisten können, 100.- Euro waren da unwiederstehlich.


    Tschüss, Ihr Lieben, Diether

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.