Hallo, Besucher der Thread wurde 341 mal aufgerufen und enthält 4 Antworten

Porlinge, Schichtpilz

  • Hallo zusammen!


    Am vergangenen Wochenende fand ich drei Pilzarten für die eine Bestimmung von euch prima wäre:


    Fundort der ersten 2 auf mehrere Jahre gelagertem Holz - ich meine Kiefer erkannt zu haben - in trockenem Offenland, östlicher Rand von Berlin.

    1. Art Lenzites betulinus ?

    2. Art Trametes versicolor ?

    Fundort der 3. Art auf Birkentotholz in Eichen-Kiefer Wald

    Ein Schichtpilz?


    Liebe Grüße!

    Rainer

  • hallo

    Vergleich das letzte Bild doch mal mit -> Stereum rugosum (Runzeliger Schichtpilz).

    BG Andy

  • Ahoi!


    Stereum rugosum (Runzliger Schichtpilz) hat allerdings normalerweise kein ockergelbliches Hymenophor, sondern eher ein cremeweißliches, bräunliches oder grauockerliches. Der rötet zudem beim Ankratzen, und etwas anders geformte Ränder der Hutkanten. Man müsste die Fruchtkörperoberseiten noch sehen (also oben auf den Hutkanten), aber ich denke, daß das auch Stereum hirsutum sein sollte.

    Das Substrat bei den Schmetterlingstrameten ist Rotbuche (Fagus sylvaticus). Auf den Bildern mit dem Birkenblättling ist halt keine Rinde zu sehen, aber wenn's der selbe Stamm ist, ist das natürlich auch Rotbuche. Wenn's ein anderer Stamm im selben Stapel ist, kann es natürlich wieder alles Mögliche sein. Ist für Lenzites betulina allerdings egal, die geht an alles. Auch Nadelholz ist als Substrat möglich (hatte schon ein paar Funde an Fichte).



    LG; pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Holloa!


    (ja stimmt, bei der Pilzbestimmung befinde ich mich weiterhin auf schwankenden Planken bei stürmischer See ...)


    Vielen Dank, Pablo!

    Tatsächlich hatte ich einen der Schichtpilze gelöst, wobei mir keine Rötung aufgefallen ist. Allerdings hab ich die Idee eines Fotos mit Querschnitt nicht gehabt, war auch Sauwetter!

    Bei dem Substrat beider erster Arten sind mir zuhause mit der Einschätzung "Kiefer" auch schon Zweifel gekommen, vielleicht mache ich die gleiche Tour nochmal!


    Jedenfalls noch einmal Danke!


    LG. Rainer

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.