Hallo, Besucher der Thread wurde 486 mal aufgerufen und enthält 2 Antworten

Austernseitling McNuggets

  • Moin,


    in einem Anflug von Kreativität ersonnen:


    2 Handvoll Stiele vom Austernseitling

    1 Ei

    Thymian, Salz, Muskatnuss

    Panko

    Öl zum Frittieren


    Stiele Kleinhacken und mit dem Ei sowie Gewürzen zu einem weichen Teig vermischen der sich grade zu Nocken formen lässt.
    Portionen mit dem Teelöffel formen, in Panko wälzen und ausbacken.

    Schmeckt gut so, aber auch mit zB Teryakisauce.
    Wenn man die Gewürze sparsam einsetzt kommt der Pilzgeschmack richtig gut durch!


  • Sehr genial - das wird definitiv nach gemacht - eventuell sogar mit der eigenen Züchtung - das wird sich zeigen - Danke für die Anregung :cool:


    Vorallem kannte ich Panko noch nicht - interessant: Japanisches Paniermehrl aus Weizenbrot ohne Kruste -

    „Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann, Aber Pilze wird es immer geben“ :cool:

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.