Hallo, Besucher der Thread wurde 377 mal aufgerufen und enthält 3 Antworten

Pilze im Blumentopf

  • Hallo,

    zwei kleine Fruchtkörper, die ich vor 2 Wochen in einem Blumentopf aufgenommen habe, nachdem ich dort frische Erde eingefüllt habe.

    Die beiden Fruchtkörper waren knapp 1 cm groß. Rein makroskopisch könnten es "verschiedenhaarige Tintlinge" (COPRINELLUS HETEROSETULOSUS) sein.


    Das zweite Foto zeigt den linken Fruchtkörper ca. 12 Stunden später.


    Viele Grüße, Ingo


    Foto 1


    Foto 2

  • Ahoi!


    Leucocoprinus hat nicht solche Haare, und die Lamellen dürften auch nicht so graubraun überpulvert sein, weil Leucocoprinus - Arten Weißsporer sind. :wink:

    Das hier gehört schon zu den Psathyrellaceae (Psathyrella + Coprinopsis + Corpinellus + ein paar kleinere Gattungen). Welche Art - dazu müsste man auch hier wohl einige mikroskopische Eckdaten kennen.



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.