Hallo, Besucher der Thread wurde 273 mal aufgerufen und enthält 0 Antworten

Uromyces ficariae. Syn: Uredo ficariae. An Scharbockskraut

  • Gunaabend!


    Trotz Zeitmangel, bis zum Friedhof um die Ecke reicht die Zeit :)

    Da man das Scharbockskraut (Ficaria verna) ja nun nicht mehr verputzen kann und sowieso nur ab und an davon naschen sollt, guckt man halt mal genauer hin.


    Uromyces ficariae, Rostpilz an Scharbockskraut

    Fundort: Nordsaarland, Friedhofsanlage des örtlichen Friedhofes. Große Bestände!

    Sporenstadien: III: An Ficaria verna

    Dieser Rostpilz wechselt nicht den Wirt. Er entwickelt nur ein Sporenstadium (lll), die Telien.

    Somit gibts auch keine Verwechselung. Ein guter Pilz ;)

    Teliosporen: 28-36 x 16- 19,5 µm, hellbraun, mit glasiger Papille an der Spitze und basal, mit Schwänzchen.

    Die Sporenlager werden an beiden Blattseiten gebildet!


    LG Rigo

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.