Hallo, Besucher der Thread wurde 731 mal aufgerufen und enthält 4 Antworten

Uromyces poae. Syn: U. dactylidis var. poae Cummins, U. pratensis. Rostpilz an Scharbockskraut

  • Hey, einen hab ich noch.


    Uromyces poae


    Fundort: Nordsaarland, Außenanlage des örtlichen Friedhofs.

    Sporenstadien: 0,I: Ficaria (Scharbocksk.), II,III: Poa (Rispengräser)

    Der Rostpilz wechselt den Wirt. Im Frühling bildet er die Spermogonien (0) und Aecien (I) auf Hahnenfuß (Ranunculaceae),

    im Sommer die Uredien (II) und Telien (III) auf Poa, Rispengräser. Auf Gräsern habe ich noch keine Studie.

    Aeciosporen: 17-25 µm, kugelig bis eiförmig. Braungelb - ockergelb.

    LG Rigo

  • Hey Rigo

    Sehr cool muss das auch mal untersuchen. Mit welcher Vergrösserung wurde das 4 Bild gemacht? BG Andy

  • Hallo Andy,

    das 4. Bild habe ich mit dem kleinsten Objektiv am Mikroskop, mit Auflicht gemacht. Entspricht 90-facher Vergrößerung.

    Waren 8 Einzelbilder, die ich mit CombineZP gestackt habe. Vorher aber verkleiner, sonst dauert das mit meinem Rechner (4GB RAM) zu lange!

    LG Rigo

  • Hallo Andy,

    das 4. Bild habe ich mit dem kleinsten Objektiv am Mikroskop, mit Auflicht gemacht. Entspricht 90-facher Vergrößerung.

    Waren 8 Einzelbilder, die ich mit CombineZP gestackt habe. Vorher aber verkleiner, sonst dauert das mit meinem Rechner (4GB RAM) zu lange!

    LG Rigo

    Danke Rigo, ich dachte mir fast das muss gestackt sein. Geniales Bild. BG Andy

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.