Hallo, Besucher der Thread wurde 357 mal aufgerufen und enthält 5 Antworten

Faserling im Garten?

  • Hallo zusammen,

    Den finde ich jeden Frühling im Garten. Noch nicht rausgefunden bisher.

    Ich Denkerinnen an einen faserling, aber der Stiel ist relativ gesehen recht dick für einen faserling…

    Was denkt ihr?

    Sporen Farbe schwärzlich. Stielspitze beflockt. Geruch neutral frisch gut. Hut stark hygrophan.

    Garten Rand mit Häcksel und Kompost in der Nähe


  • Ahoi!


    Psathyrella spadicea / Homophron spadiceum wächst selten vereinzelt (meistens büschelig) an dickerem Laubholz. Am Stammfuß geschädigter Bäume oder an Stümpfen vor allem. Die Fruchtkörper sind auch ziemlich groß und fleischig. Das phänologische Maximum der Art liegt eher im Spätsommer / Herbst.

    So zumVergleich, das hier wäre Homophron spadiceum:





    Bei dem Fund von Jens wäre eine der Arten aus der Umgebung von Psathyrella spadiceogrisea s.l. (Früher Mürbling) aus meiner Sicht eher plausibel.
    Aber Faserlinge sind schon schwierig, da gibt es noch ein paar Sippen / Aggregate, die makroskopisch total ähnlich wie Psathyrella spadiceogrisea s.l. aussehen.



    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.