Hallo, Besucher der Thread wurde 4,1k mal aufgerufen und enthält 5 Antworten
  • Hallo


    Jetzt, wo es wärmer wird, kann man wieder Judasohren finden. Auf essbare Frühlingspilze müssen wir noch etwas warten. Aber interessant ist es trotzdem im Wald.


    Das ist auch ein Pilz. Ein Rindensprenger, man erkennt, wie der Name zustande kommt!



    Adernzählinge kommen nie allein! Immer wieder schön anzuschauen.



    Die Stubben sind auch gut bewachsen. Moose, Flechten und ein Pilz (vergammelte Erdwarze)


  • Hallo Uwe,
    ich schau mir immer wieder das Bild vom Stubben an. Es übt eine grosse Faszination auf mich aus. So viel Leben auf engstem Raum, und in Koexistenz. Einfach überwältigend. Wenn ich das richtig sehe, sind Moose, Algen, Pilze, Ginster, Gräser, Nadelholz und andere Lebewesen an diesem - Biotop - beteiligt. Von den nicht - auf den ersten Blick - erkennbaren Prozessen ganz zu schweigen. Sicherlich mag auch dieser Stubben ein Kriegsschauplatz sein. Allein das Bild ist für mich ein DANKE wert.


    Gruss aus Berlin. Heinz

  • Hallo Uwe,


    Ja, Heinz hat Recht, das ist wirklich ein faszinierendes Bild. Ich sehe da aber anstelle von Ginster kleine Heidelbeersträucher. Du als Ginsterfan wirst da sicher genau sagen können.


    Viele Grüße

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Zitat von Wuhlepilzeundco pid='9810' dateline='1392484411'

    Hallo Veronika,
    du wirst sicher Recht haben mit deiner Einschätzung "anstelle von Ginster kleine Heidelbeersträucher". Aber so ist das mit der "Wahrnehmung".
    Uwe wird uns sicherlich darüber aufklären.
    Liebe Grüsse. Heinz


    Hallo
    Das sind Blaubeeren, sandiger Kiefernwald, das mögen die! Aber es soll ja auch kleinen Ginster geben, also so schlecht war die Idee mit dem Ginster auch nicht!
    Mindestens ein Jahr kann ich noch in der Mittagspause den Wald besuchen, da müßt ihr noch viele Bilder ertragen. :wink:

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.