Hallo, Besucher der Thread wurde 254 mal aufgerufen und enthält 1 Antwort

Uganda: Pilze und Tiere

  • Liebe Pilzfreunde,

    in diesem Juni konnte ich für zwei Wochen durch Uganda reisen. Afrika war mir im Vorfeld nicht unbedingt durch seinen Pilzreichtum bekannt. Uganda ist jedoch für afrikanische Verhältnisse ein sehr grünes Land und die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

    Außer ein paar Tintlingen war ich jedoch eher erfolglos. Erst im Bergregenwald des Bwindi-Nationalparks konnte ich andere Exemplare entdecken. Groß war das Spektrum jedoch nicht. Erstaunt war ich vor allem darüber, wie ähnlich die Funde trotz des sehr artenreichen Waldes meinen Funden in Deutschland waren. Obwohl ich bei den meisten eine deutliche Vorstellung habe, worum es sich handelt, wage ich hier mal keine Bestimmung.

    Viel größer war die Artenvielfalt hingegen bei den Großtieren und Vögeln. Daher zeige ich hier dazu auch ein paar Bilder. Unter folgenden Link könnte ihr weitere Bilder finden.

    Aktuelles | Pilzfotografie | Augsburg


    Viel Spaß beim Anschauen

    Timm





    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.