Hallo, Besucher der Thread wurde 572 mal aufgerufen und enthält 5 Antworten

Sehr seltener Pilzfund

  • Hallo und guten Tag,


    möchte euch auf einen Pilz aufmerksam machen, der in der Schweiz gefunden und in Deutschland mikroskopiert wurde.

    Kennt ihr, oder habt mal von Arpinia inops - Weisslicher Kleiestielbecher gehört oder gelesen? Nein.. dann klickt einmal auf den folgenden Link:


    Weisslicher Kleiestielbecher - Arpinia inops - Pilze Allgemein - Pilzforum.eu


    Eine gute Zeit

    Gelbfieber & Co

  • Hallo und guten Tag,


    füge ein paar Seiten an um zu zeigen, das Benjamins Fund Arpinia inops bisher nur wenige Male gefunden wurde. Nein, genauer gesagt, kartiert wurde!

    Herzlichen Glückwunsch Benjamin, ein super Fund.


    Eine gute Zeit

    Gelbfieber & Co


    SwissFungi Verbreitungskarte

    Distribution Map


    Datenbank der Pilze Österreichs

    http://austria.mykodata.net/Ta….aspx?qvtaxIdTaxon=71339&


    Pilzkartierung 2000 Online - Verbreitungskarten für Pilzarten in Deutschland

    Artsuche


    DGfM – Deutsche Gesellschaft für Mykologie – Pilze Deutschlands

    Verbreitung Arpinia inops Berthet 1974

  • Hallo Gelbfieber


    Vielen Dank für den Hinweis. Ich wollte ihn hier eigentlich auch noch einstellen und alles hier auch nochmal hochladen, aber ich denke mit dem Verweis passt das auch tipptopp. :thumbup:Der Pilz konnte dank dir sehr professionell untersucht werden, vielen Dank nochmal. Ich habe noch eine kurze Frage an dich: Ich möchte den Pilz noch kartieren. Ist es in Ordnung, wenn ich deine Bilder dort auch mit hochlade (Smartphone-Applikation - Swissfungi).


    LG

    Benjamin

    Mit meinen Beiträgen gebe ich lediglich meine persönliche Einschätzung/Meinung ab. Sie sind nur als Vorschläge zu werten und es gibt damit insbesondere keine Verzehrsfreigaben meinerseits. Eine sichere Bestimmung sowie Verzehrsfreigabe kann nur der Pilzkontrolleur bzw. Pilzsachverständige vor Ort geben.

  • Super, vielen Dank.:thumbup:


    LG

    Benjamin

    Mit meinen Beiträgen gebe ich lediglich meine persönliche Einschätzung/Meinung ab. Sie sind nur als Vorschläge zu werten und es gibt damit insbesondere keine Verzehrsfreigaben meinerseits. Eine sichere Bestimmung sowie Verzehrsfreigabe kann nur der Pilzkontrolleur bzw. Pilzsachverständige vor Ort geben.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.