Hallo, Besucher der Thread wurde 234 mal aufgerufen und enthält 4 Antworten

Birkenmilchling

  • Hallo,


    Birkenmilchlinge Lactarius torminosus kann man leicht mit Flaumigen Milchlingen Lactarius pubescens verwechseln. Der Birken Milchling ist kräftiger gefärbt und dadurch auch deutlicher zoniert. Der Flaumige Doppelgänger hat dafür meist eine Rosa Farbzone an der Stielspitze. Auch das Habitat kann helfen, der Birkenmilchling bevorzugt feuchte Stellen, der Flaumige wächt an eher trockenen Standorten. Bei Einzelexemplaren und im Alter kann es schon mal schwierig werden, hier ist es aber doch recht eindeutig L.torminosus.


    LG Thiemo

    Bestimmungsvorschläge anhand von Fotos sind immer unter Vorbehalt und mit Restrisiko!

    Eine Freigabe zum Verzehr können nur Pilzsachverständige vor Ort geben! -> Pilzsachverständige finden

  • Hallo Thiemo, danke für Deine Erl.

    An sich ist der Fundort recht trocken, sandig und "birkig". Aber momentan durch viel Regen auch feucht.

    Ich fand ja mehrere und sie waren alle recht kräftig in der Farbe. Zuerst dachte ich auch an Edelreizker, die in der Nähe standen.

    Aber allein schon die Lamellenfarbe stimmte nicht.

    LG Emil

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.