Hallo, Besucher der Thread wurde 381 mal aufgerufen und enthält 5 Antworten

Röhrling mit dunkelbraunen Röhren - Wer sagt mir, was das für einer ist?

  • Ich habe einen Röhrling gefunden (Kiefern, einige Birken, Nähe Bayreuth), der folgende Merkmale aufweist:

    dunkelbrauner Hut, trocken, ca 8 cm Durchmesser, leicht gewölbt, fest,

    Stiel gelb-bräunlich, keine Natterung, Netz o.Ä, gleichmäßig dick,

    Fleisch fest, etwa vanillegelb, verfärbt sich überhaupt nicht, auf dem Foto zum Vergleich: Butter

    Röhren klein und eng, dunkelbraun, frei, kein RotstichSporen braun

    Für die Fotos habe ich den Pilz auf Karopapier gelegt, 5mm Seitenlänge je Karo




  • Hallo,


    hierbei könnte es sich um einen alten Sandröhrling Suillus variegatus handeln. Alt, weil der Hut schon braunschwarze Stellen zeigt und der Pilz normalerweise schon im Schnitt etwas blaut.

    LG Thiemo

    Bestimmungsvorschläge anhand von Fotos sind immer unter Vorbehalt und mit Restrisiko!

    Eine Freigabe zum Verzehr können nur Pilzsachverständige vor Ort geben! -> Pilzsachverständige finden

  • Die Butter sollte als Farbvergleich dienen, das Pilzfleisch war etwas heller, der leichte Rotschimmer ist Reflex des Butterpapiers, hab ich erst später bemerkt. Das Pilzfleisch ist wirklich nirgends blau oder auch nur bläulich!

    An den Sandröhrling hatte ich auch gedacht, aber der Hut war mir dafür einfach zu dunkel, es war ja auch kein alter Pilz, alles noch fest und "knackig".

  • Hallo nochmal,


    Es gibt nur zwei Röhrlinge mit derart dunklen Röhren, den Porphyr-Röhrling (kann man hier zu 100% ausschließen) und den Sandröhrling.
    Ansonsten können alle Röhrlinge im Gammelzustand dunkle Röhren bekommen.

    Da du einen gammeligen Pilz ausschließt, hast du dir damit selbst den Sandröhrling als letzte Option gesetzt. Alle zu erkennenden Merkmale passen.

    Derart dunkle Verfärbungen am Hut kenne ich nur von älteren Sandröhrlingen, um meine Vermutung zum Zustand deines Pilzes zu begründen.


    LG Thiemo

    Bestimmungsvorschläge anhand von Fotos sind immer unter Vorbehalt und mit Restrisiko!

    Eine Freigabe zum Verzehr können nur Pilzsachverständige vor Ort geben! -> Pilzsachverständige finden

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.