Hallo, Besucher der Thread wurde 1,9k mal aufgerufen und enthält 2 Antworten

War nicht pilze suchen ...

  • Bei dem schönen Wetter muß man einfach in die Natur. Morcheln, oder was das real sein soll, suche ich sowiso nicht!
    Aber gerade, wenn man keine Pilze sucht, kreuzen die den Weg!
    Zuerst banale Faltentintlinge:



    Dann Becherlinge wie Napf mit gekerbtem Rand:



    Und dann das noch, ob das mal eine richtige Reihige Tramete oder was aus deren Verwandschaft wird, weiss ich doch nicht.



    Über diesen persönlichen Erstfund konnte ich mich dann noch richtig freuen. Schildförmige Scheiben-Lorchel (Gyromitra parma)


  • Hallo Uwe,


    es geht einfach nicht, Nichts finden zu wollen! Ich ärgere mich dann immer, entweder Messer oder Fotoapp. usw. nicht bei der Hand zu haben. Schöne Funde aber.
    Dein Faltentintling hat mir einen sehr dünnen Stiel, kann das auch ein anderer Tintling sein?


    Viele Grüße

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Hallo Veronika
    Möglich wäre für mich noch ein Haustintling. die wären dann alle an der obersten Größengrenze. Wie soll man einen Tintling ohne irgendein Behältnis mitnehmen? Habe mich von der Größe leiten lassen, darum nur der Name Faltentintling.
    Aber man kann doch nicht immer mit Lupe, Pilzmesser, Pilzbuch, Schachteln u.s.w. unterwegs sein!:bored:

    • Gäste Informationen

    Einmal editiert, zuletzt von Ehemaliges Mitglied 01 ()

    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.