Hallo, Besucher der Thread wurde 1k mal aufgerufen und enthält 23 Antworten
  • Hallo zusammen,


    was wollen die mal werden? Ich weiß es, weil die immer auf diesem Rotbuchenstamm wachsen und es 10 cm daneben auch die größeren Geschwister gibt😎

    Wer mag einen Tipp abgeben?

    Wenn sie da bleiben, werde ich das Wachstum (derzeit ca. 1 cm hoch) natürlich hier auch dokumentieren.


    VG Boris


  • Hallo Boris

    Cooles Rätsel, ich weiss es auch nicht....

    Mein Tipp -> Beringter Flämmling Gymnopilus junonius

    BG Andy


  • Aufm Bildschirm von Monsieur sind die Dingens locker 10 cm groß. Boris Größenangabe habe ich schlicht überlesen, :party:



    Und die Buche hat ihre besten Tage auch schon lange hinter sich,8o


    lgpeter

  • Servus


    Ich sage mal

    LG Matthias

    Bei allen online "bestimmten" Pilzen handelt es sich lediglich um Bestimmungsvorschläge.


    Gezeigte Pilze zu 100 Prozent sicher nur über Bilder zu bestimmen ist nicht möglich, deren Verzehr kann im schlimmsten Falle tödlich enden!

    Eine Verzehrfreigabe gibt es ausschließlich vom Pilzsachverständigen/Pilzkontrolleur/Pilzberater vor Ort!


    Finde HIER den nächstgelegenen PSV

  • Hallo zusammen,


    ich hab jetzt mal ein paar Tage übersprungen. Die gute Nachricht: Sie wachsen doch noch weiter😉 Foto von gerade eben - also 6 Tage nach dem ersten Foto.
    Jetzt sollte es dann wohl klar sein 😎


    VG Boris


  • Sehr cool. Danke für das Rätsel.....

    Danke für das aufbereiten.

    BG Andy

  • Hallo Boris


    Danke für dieses Superrätsel!


    Für mich war es ein echtes Rätsel, aber der Gewinner hat es natürlich schon auf dem ersten Bild erkannt, da war für mich noch alles Bahnhof🧐 🫣


    Beste Grüsse

    Corinne

    ———————————————————————————————————————————————————————————————————————-------------

    Hinweis: Mit meinen Beiträgen und Kommentaren kann ich keine Tipps/Empfehlungen zum Verzehr abgeben. Zur Pilzbestimmung für

    Speisezwecke den Pilzsachverständigen vor Ort konsultieren. Vielen Dank.

  • Hallo Corinne,


    auf dem ersten Blick hat es der Gewinner nicht geschafft, er hatte auch den Geflecktblättriger Flämmling im Talon.


    Mit StephanW verbindet mich eine jahrelange Freundschaft und wenn er in Kärnten auf Urlaub ist unterstützt er mit seinem Wissen gerne den Naturwissenschaftlicher Verein Kärnten. Er ist der einzige, den man mit einer schicken Holzkiste voll mit Chemikalien im Wald antrifft, das ist sein Alleinstellungsmerkmal, :wink:


    lgpeter

  • Hallo Igpeter


    Toll, eure Freundschaft 👍 Ja es ist sagenhaft, was StephanW für ein Wissen besitzt und es uns bereitwillig weitergibt, er und natürlich viele weitere Forumskollegen. Danke euch nochmals allen herzlich dafür!🌸


    Beste Grüsse

    Corinne

    ———————————————————————————————————————————————————————————————————————-------------

    Hinweis: Mit meinen Beiträgen und Kommentaren kann ich keine Tipps/Empfehlungen zum Verzehr abgeben. Zur Pilzbestimmung für

    Speisezwecke den Pilzsachverständigen vor Ort konsultieren. Vielen Dank.

  • Jetzt am Wochenende hab ich nochmal den Stamm inspiziert in der Hoffnung, dass sich an der selben Stelle auch die Samtfußrüblinge zeigen, um dann das Duo hier vorstellen zu können. Leider haben sich die Samtis aber (noch?) nicht blicken lassen, jedoch halten sich die Galerinas weiterhin tapfer :-)

    Das Foto zeigt wieder die 4 Babys vom Beginn dieses Beitrags.

    Sobald die Samtis (hoffentlich) kommen, werde ich das natürlich auch noch hier dokumentieren. Und falls sie sich nicht (oder nicht gleichzeitig mit den Galerinas) zeigen sollten, dann habe ich (auf meinem alten Handy) noch Fotos von den Samtis an exakt der selben Stelle, die ich dann demnächst alternativ zeigen kann.


    VG, Boris


    Die 4 Babys nach beachtlichen 37(!) Tagen:


  • Hallo Boris


    Danke herzlich für die verschneiten Galerinas und viel Glück für baldige Samtfussrüblinge und wir freuen uns auf die Fotos👍😀


    Beste Grüsse

    Corinne

    ———————————————————————————————————————————————————————————————————————-------------

    Hinweis: Mit meinen Beiträgen und Kommentaren kann ich keine Tipps/Empfehlungen zum Verzehr abgeben. Zur Pilzbestimmung für

    Speisezwecke den Pilzsachverständigen vor Ort konsultieren. Vielen Dank.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.