Hallo, Besucher der Thread wurde 296 mal aufgerufen und enthält 6 Antworten
  • Moin Wolfgang


    Porling ?


    ich bin zwar kein Spezialist was Porlinge anbelangt, stelle mir es jedoch so vor, dass es hier keine Poren zu erkennen gibt.

    Denke, dass hier eher in der Richtung Stachel....... gesucht werden sollte

    Mit besten Grüssen, Markus


    Mit meinen Beiträgen gebe ich lediglich meine persönliche Einschätzung/Meinung ab. Sie sind nur als Vorschläge zu werten und es gibt damit insbesondere keine Verzehrs Freigaben.

    Eine zuverlässige Bestimmung sowie die Freigabe zu Speisezwecken kann nur durch geprüfte Pilzsachverständige / Kontrollstelle freigegeben werden. Danke

    Einmal editiert, zuletzt von Markus CH ()

  • ich bin zwar kein Spezialist was Porlinge anbelangt, stelle mir es jedoch so vor, dass es hier keine Poren zu erkennen gibt.

    Denke, dass hier eher in der Richtung Stachel....... gesucht werden sollte

    Hallo

    Das sind schon Poren, schräg und länglich. Aber es fehlt wie immer Geruch, Geschmack, Verfärbung ...............

    Grüße von der Insel Rügen

  • Hast Recht, Uwe, sehr nachlässig von mir! Meistens beschränke ich mich auf's Fotografieren, und wenn ich schon mal dran rieche, dann notiere ich das Ergebnis nicht, und daheim hab ich's dann wieder vergessen. Bin gespannt, ob ich irgendwann klüger werde...


    Viele Grüße

    Wolfgang

  • Servus!


    Das kann schon gut einer der Saftporlinge aus der Gruppe Postia s.l. sein. Eventuell aber auch ein Tyromyces. Bei diversen Arten aus diesen Gattungen reißen die Porenwände auf diese Weise an, also daß es fast wie Stacheln wirkt. Bestimmungen sind oft recht schwer in der Gruppe, es sei denn, diese Fruchtkörper würden durch einen markant bitteren Geschmack bei einer Kauprobe auffallen. Wenn nicht - geht's leider nur mikroskopisch weiter.



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.