Hallo, Besucher der Thread wurde 310 mal aufgerufen und enthält 7 Antworten

Gewöhnlicher Baumschwamm?

  • Hallo Pilzler,

    für solche Pilze hatte ich früher keinen Blick übrig. Seit sie weniger geworden sind, stimmt das nicht mehr. Kennt jemand diese Art und könnte einige Worte dazu verlieren? Name genügt auch. Der Baum ist ein Laubbaum..

    Gruß - Franz

  • Hej.


    Ich bin da der gleichen Ansicht wie Emil. Auch wenn die Zuordnung von Pilzfruchtkörpern zu einer taxonomischen Einheit nicht wirklich ein demokratischer Prozess ist. :wink:



    Lg; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Hallo, Franz!


    Die Linien bzw. die Zonierung auf der Hutkruste sind nicht die einzelnen "Wuchsschichten" des Fruchtkörpers. Um zu sehen, wie viele Wuchsphasen der bereits aktiv ist, müsste man einen Querschnitt machen und die Röhrenschichten zählen. Die Zonierung entsteht unabhängig davon beim Wachstum der Hutkruste.



    Lg; pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Hallo Pablo

    Lässt sich anhand der Wuchsschichten das Alter erahnen? Wie beim Baum -> Anzahl der Ringe im Querschnitt. Wäre noch interessant zu wissen, aber ich vermute da gibt es keine Logik und der FK wächst so lang wie er die nötigen Nährstoffe vom Substrat entziehen kann. BG Andy

  • Hallo, Andy!


    Jein. Die meisten mehrjährigen Porlinge haben schon einen Rhythmus, der so mehr oder weniger eine Zuwachs- und Sporenbildungsphase im Jahr vorsieht. Davon können aber manche Arten gelegentlich abweichen, wenn die Bedingungen gut sind (dann mehr als ein Zuwachs pro Jahr) oder zu schlecht (dann kein Zuwachs).



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.