Hallo, Besucher der Thread wurde 418 mal aufgerufen und enthält 6 Antworten

Unbekannter Röhrling

  • Auch hier bin ich nicht fündig geworden.

    Das Exemplar ist zwar recht alt, dennoch komme ich mit diesen Farben nicht zu einem Ergebnis





    Gefunden in Südfrankreich auf ca. 400 m Höhe.

    Leider sind die Aufnahmen nicht optimal, vielleicht weiß trotzdem jemand , wo ich den einordnen kann.


    Danke Bernhard

  • Hallo Bernhard


    Leider kann ich das nicht mehr weiterverfolgen, war letztes Jahr.

    Aber der Hasenröhrenling wäre auch meine einzige Idee gewesen, was den Habitus und die Größe betrifft, allerdings haben mich diese Orangetöne doch sehr unsicher gemacht.


    Das Problem im Urlaub ist halt, man kann leider nicht immer sammeln. Dann begnüge ich mich mit dem fotografieren und lasse die Pilze vor Ort.


    Danke Dir für die Einschätzung

    Gruß Bernhard

  • Hallo Bernhard,


    da Du ihn sowieso herausgenommen hast wäre ein Schnittbild sinnvoll gewesen. Das ist nur ein Hinweis für das nächste Mal.


    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • Moin Bernhard3

    Wie Jörg es bereits erwähnt hat, ein Schnittbild ist fast immer ein Muss um Bestimmen zu Können.

    Denke, dass du ein ähnliches Bild gesehen hättest:

    Mit besten Grüssen, Markus


    Mit meinen Beiträgen gebe ich lediglich meine persönliche Einschätzung/Meinung ab. Sie sind nur als Vorschläge zu werten und es gibt damit insbesondere keine Verzehrs Freigaben.

    Eine zuverlässige Bestimmung sowie die Freigabe zu Speisezwecken kann nur durch geprüfte Pilzsachverständige / Kontrollstelle freigegeben werden. Danke

  • Hallo

    Genau so sieht ein Schnittbild aus, von Markus gezeigt. In jenem FK im ersten Beitrag würde es wohl voll mit Maden sein, dann bringt ein Schnittbild leider auch nichts mehr. BG Andy

  • Hallo Markus, Hallo Andy, Hallo Jörg


    Habt vielen Dank für Eure Hilfe.

    Ja ich weiß, dass die Erfragung eines Pilzes normalerweise etwas mehr braucht. Und wenn ich mehr habe, stelle ich auch mehr ein. Nur habe ich öfters im Urlaub oder auch hier einfach nur ein paar Bilder gemacht, ohne die Pilze mitzunehmen. Wenn man einfach nur spazieren geht oder wandern, kommt das schon mal vor. Das Telefon ist ja heute immer dabei.


    Dann sammeln sich die Bilder und eigentlich juckt es doch herauszufinden,was das war. Ich gehe sicher nicht so wissenschaftlich daran , wie viele hier, dennoch besteht ja das Interesse. Und so ist die Anfrage gestellt.

    Bei obigem Beispiel (Hasenröhrling) war es auch nicht geplant, ihn zu entnehmen, aber er war so verwurmt, dass er sofort abgebrochen ist. Dennoch hatte ich den so noch nicht gefunden, und folglich nehme ich ein paar Bilder mit.


    Manchmal ist es auch die Neugier, die auch nachlässig macht. Aber ich hoffe es in Zukunft besser zu machen


    Gruß Bernhard

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.