Hallo, Besucher der Thread wurde 701 mal aufgerufen und enthält 10 Antworten

Baumbestimmungsbuch für zuhause und für unterwegs

  • Hallo zusammen,


    ich bin auf der Suche nach einem Bestimmungsbuch für Bäume die in unseren Wäldern vorkommen.

    Meine Kenntnisse sind nur rudimentär vorhanden.

    Da ich es für sehr wichtig halte, Bäume exakt bestimmen zu können, bitte ich um eure Ratschläge.


    Natürlich habe ich bereits recherchiert und bitte ergänzend zu euren Empfehlungen um eure Meinung zu folgenden beiden Büchern bzw. auch zu den Unterschieden der verschiedenen Auflagen.


    Mir geht es nicht um Links zu irgendwelchen Buchvergleichsseiten, sondern um eure persönlichen Erfahrungen.


    ---


    Für zuhause habe ich zwei Bücher gefunden, die ihr möglicherweise kennt:


    1. Der große Kosmos Naturführer Bäume - Über 500 Wald- und Parkbäume – von Roger Phillips


    28,8 x 23 cm

    https://d-nb.info/967474655


    Dieses Buch ist nur noch gebraucht erhältlich.

    Auflage von 2004 mit ISBN 9783440097205.

    Auflage von 1998 mit ISBN 9783440075036.


    Wer kennt dieses Buch und wie beurteilt ihr es?



    2. Der Kosmos-Baumführer - 370 Bäume und Sträucher Mitteleuropas – von Marc Bachofer und Joachim Mayer (ältere Ausgaben heißen „Der neue Kosmos Baumführer")


    19,4 x 13,5 cm

    Der Kosmos-Baumführer | Bäume | Natur | Ratgeber & Naturführer | Bücher | KOSMOS


    Dieses Buch ist aktuell in der 4. Auflage von 2021 erhältlich.

    978-3-440-50403-1 von 2021

    https://d-nb.info/1219591653


    Ältere Auflagen sind:

    978-3-440-14660-6 von 2015

    https://d-nb.info/1062814568


    978-3-440-11930-3 von 2008

    https://d-nb.info/991498577


    978-3-440-10217-6 von 2006

    https://d-nb.info/977147789



    Neben der Frage zu eurer Meinung zu den Büchern habe ich die Frage, wie sich die Ausgaben unterscheiden, sei es auch nur in Details oder beispielsweise in der Fotoqualität, die bei manchen Büchern bei deren neueren Auflagen reduziert worden sein soll.


    ---


    Zum Bestimmung für unterwegs habe ich leider kein brauchbares Buch gefunden, doch wäre gerade das aus wahrscheinlich bekannten Gründen wichtig.


    Danke viele Grüße

    Thilo

  • Hallo Thilo, zwar nicht unbedingt für unterwegs geeignet aber sehr gut sind die sog. Godet-Führer aus dem Weltbild-Verlag.

    "Bäume und Sträucher", "Knospen und Zweige" sowie "Blüten"

    LG Emil

  • Hallo Thilo

    Ich habe noch einen Tipp für dich!

    Flora Incognita | DE – Die Flora Incognita App – Interaktive Pflanzenbestimmung

    Damit kann man gut Bäume bestimmen. Man braucht allerdings Internet, was im Wald nicht immer vorhanden ist. Aber dann kann man Fotos machen und später bestimmen. Mit der Zeit legst du dir eine Datenbank deiner Baumfunde an. Besser als, wenn du große Bücher schleppen musst. Ich selbst bin mit der App sehr zufrieden!

    Grüße von der Insel Rügen

  • Hallo,


    ich habe leider keine Benachrichtigung über deinen Beitrag bekommen.

    Danke für den Tipp!

    Diese App habe ich auch schon seit einem Jahr installiert.

    Vielleicht sollte ich sie auch mal benutzen. :blush:


    Ein Buch suche ich weiterhin.

    Die von mir angefragten Bücher scheint wohl niemand zu nutzen.


    VG

  • Diese App habe ich auch schon seit einem Jahr installiert.

    Vielleicht sollte ich sie auch mal benutzen. :blush:


    Ein Buch suche ich weiterhin.

    Die von mir angefragten Bücher scheint wohl niemand zu nutzen.

    Hallo

    Seit ich die App nutze, schaue ich nicht mehr in die Bücher. Ich bekomme in der App alle benötigten Informationen. Probiere die App aus, du wirst begeistert sein!

    Grüße von der Insel Rügen

  • wie bestimmt ihr denn Bäume?

    Habt ihr über die Jahre ein ausreichendes Grundwissen aufgebaut, dass ihr keine Bücher benötigt?

    hallo

    Man muss ja nicht jeden Baum bestimmen. Im Herbst, wenn die Blätter und Früchte da sind, ist es kein Problem. Hat man ja schon in der Schule gelernt. Nadelbäume sind ja ganzjährig kein Problem. Bei Laubholz ohne Früchte und Blätter ist es schwierig. Obwohl, Buche, Birke, Hainbuche, Esche, Kirsche ist doch auch einfach.

    Dann gibt es noch das: Baumbestimmung, Bestimmung von Laubbäumen und Nadelbäumen, Sträuchern und Exoten

    Grüße von der Insel Rügen

  • Hi,


    daran Bäume zu bestimmen in der Schule gelernt zu haben, kann ich mich nicht mehr erinnern.

    Ich finde Nadelbäume schwierig und viele Laubbäume ebenfalls.

    Wenn du die Bestimmung beherrschst, bist du in einer anderen Situation.

    Danke für den Link!


    VG

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.