Hallo, Besucher der Thread wurde 232 mal aufgerufen und enthält 3 Antworten

Ritterling und Täubling

  • Hallo Zusammen,

    ich habe letztes Wochenende noch zwei Pilzarten gefunden, die ich wie folgt einschätze.


    1. Pilz: Brandiger Ritterling?

    Fund: 04.12.2022

    Habitat: Buchenwald

    Älteres Exemplar.

    Oberfläche leicht angefroren; Durchmesser Hut ca. 10 cm; Lamellen mit Burggraben und rostfleckig.

    Sporenpulver: Cremefarben


    2. Pilz: Orangeroter Graustieltäubling?Fundort: Buchenwald

    Zeit: 04.12.2022

    Der Stiel von beiden Pilzen geht ins Graue und auch bei Anschnitten. Auch Hutverletzungen zeigen leichten Grauton.

    Der Stiel ist schwammig hohl.

    Die Sporenabgabe war sehr gering. Orientierung leichte Gelbfärbung.

    Die eigentliche Hutfarbe hat mich etwas irritiert, da sie nicht direkt Richtung orangerot geht.

    Das größere Exemplar war ziemlich durchfeuchtet, sodaß die Hutfarbe ziemlich dunkel und verfälscht war.

    Beim kleineren überwiegt bei der Hutfarbe der Farbton Ocker, wie ich ihn beim Ockertäubling kenne.


    Könnt ihr mit meinen Zuordnungen mitgehen. Ich freu mich auf eure Antworten.


    Servus Ingo


    Zu 1.



    zu 2.


  • Hallo,


    Das ist keiner der Graustieltäublinge.
    Der Täubling ist bereits sehr alt und am Vergehen. Daher graut diese Art hier auch so stark. Schau dir doch mal in deinen Pilzbuch den Ockergelben Täubling Russula ochroleuca an.

    LG Thiemo

    Bestimmungsvorschläge anhand von Fotos sind immer unter Vorbehalt und mit Restrisiko!

    Eine Freigabe zum Verzehr können nur Pilzsachverständige vor Ort geben! -> Pilzsachverständige finden

  • Hallo,

    der Brandige Ritterling ist zwar gut möglich, genauso aber der Gelbblättrige Ritterling (Tricholoma fulvum) oder der Weißbraune Fichtenritterling (Tricholoma pseudonictitans). Dieses Rätsel lässt sich aufgrund der vorliegenden Fotos nicht klären. Es sind halt gefrorene Pilze, die mit Kunstlicht bzw. Blitzlicht fotografiert wurden, da kann man nicht mehr erwarten.

    FG

    StephanW

    Für meine hier gemachten Aussagen zu Pilzen übernehme ich keinerlei Haftung, es sind insbesondere keine Essfreigaben.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.