Hallo, Besucher der Thread wurde 3k mal aufgerufen und enthält 4 Antworten

soooviele Pilze, aber was für welche

  • Hallo, Ihr Sachverständige, ich war wieder im Wald, muß auch dazu sagen, dass die Aufnahmen gegen 19.30 Uhr gemacht wurden. Es war schon recht finster im Wald. Erst habe ich nichts an Pilzen gesehen, dann plötzlich
    standen hunderte da. Natürlich klein. Alle im Laubwald unter Zweigen und Ästen. Wie ich mich auch drehte, überall waren Nester von solchen Pilzen.
    Nun bin ich ja noch völlig unbeleckt, in der Pilzbestimmung.
    Wie geht ihr vor, wenn ihr einen Pilz gefunden habt, der Euch nicht bekannt ist. Habe meine Bücher durchgesehen. Solche Aufnahmen gibt es nicht, wo so viele zusammen stehen. Die Suchmaschine kann ich auch nur nach Bildern absuchen. Einige dachte ich, sind es. Ich bin nur zu dem Schluß gekommen, dass der Pilz vielleicht mit "ling endet? Düngerling,Faserling usw.!!!
    Ich bin euer Schüler und frage wie ich den Pilz bestimmen kann.
    Er riecht leicht pilzig. Gekostet habe ich nicht, weil eventuell sehr giftig?






    Ich will lernen und gebe mir Mühe, doch ist es schon recht schwer, mit der
    Bestimmung.
    Liebe Grüße Fred

  • Hallo Fred!


    Mit "....ling" bist du schon mal gar nicht so verkehrt.
    Ich denke, bei den verlinkten bist du ganz gut aufgehoben:
    http://www.123pilze.de/DreamHC…d/BehangenerFaserling.htm


    Natürlich müsstest du schon noch den Feinabgleich vornehmen.


    VG Ingo W

    Bezüglich Pilzbildanfragen: Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten.

    Einmal editiert, zuletzt von Ingo W ()

  • Hallo Fred,


    mir geht bei Betrachtung deiner Bilder erst einmal der Behangene Faserling durch den Kopf.


    Schau mal hier: Faserling ?


    Na Ja, is ne Idee von mir, muss natürlich nicht stimmen. Aber wie gesagt, is mein erster Eindruck. Nee, bin mir ziemlich sicher PUNKT Oder? Man diese verfluchten Pilze:grrr:


    Gruss aus Berlin. Heinz

  • Hallo Chef, Ingo und Heinz, da war ich schon nicht schlecht. Habe den Faserling angesehen,
    nur weil die Pilze noch so klein sind, bin ich unsicher. Habt Ihr noch keine solche Pilze bei Euch gesichtet. Es stehen hier wirklich bestimmi 1000 Stück, wollte ich sie alle sammeln.
    Es ist mein Urwald, wie ich ihn schon zeigte. Die Bäume liegen kreuz und quer und dazwischen
    überall die Pilze. Werde sie noch beobachten, ob sie noch wachsen. Jetzt regnet es hier kräftig.
    Gruß Fred

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.