Hallo, Besucher der Thread wurde 2,5k mal aufgerufen und enthält 3 Antworten

wieder ein Erstfund

  • Hallo !
    bereits gestern fand ich den Hasenröhrling ( Gyroporus castaneus ) , dem war ich schon lange auf der Spur leider ist er mir immer wieder entwischt. Ärgerlich war das ich gestern keine Knipse dabei hatte also heute nochmal ein Grund wieder auf die Pirsch zu gehen ...

    hier mal ein noch recht junger

    bei den hier kommt der gekammerte Stiel schon deutlicher hervor .
    ansonsten gibts bei mir nicht viel zu berichten ich komme auch nicht dazu es hat nämlich in den letzten paar Tagen eine richtige gelbe Pilzschwemme bei mir Einzug gehalten .....wobei ich aus Zeitmagngel meine diesbezüglichen Hotspots noch gar nicht aufsuchen konnte :)

    Gruß Harry

    Essensfreigaben gibts nur beim Pilzberater vor Ort , Bestimmungsvorschläge meinerseits sind keine Essensfreigaben

  • Hallo, Harry!


    Ein schöner Fund! :)
    Die Bilder sind super, gerade weil man mal einen durchgeschnittenen Jungen sieht, bei dem der Stiel eben nur wattig ausgestopft und noch nicht gekammert ist.



    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Hallo Harry,
    erstmal Glückwunsch zum Fund des Hasenröhrlings. Freunde haben uns auch mal einen Platz gezeigt, wo die in Massen wachsen. Sei bisschen vorsichtig, die Hasenröhrlinge verträgt nicht jeder Magen. Ich spreche da aus Erfahrung...

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.