Hallo, Besucher der Thread wurde 2,3k mal aufgerufen und enthält 3 Antworten
  • Hallo liebe Pilzfreunde,


    kürzlich habe ich Bekannten erzählt, dass im Roggengetreide auch heute noch das hoch giftige Mutterkorn zu finden ist. Sie wollten es mir eigentlich nicht glauben. Zufällig kam ich gestern an einem Roggenfeld vorbei und siehe da, ich "habe nicht gelogen".
    Natürlich gibt es heute noch diesen Schlauchpilz, gennnt Mutterkorn, besonders in feuchten Frühjahren.


    Viele Grüße

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Auch ein Hallo von mir Veronika,


    Obwohl ich seit Lebzeiten auf dem Lande wohne ist mir dieses Mutterkorn noch nie unter gekommen!


    Danke für deine sehr interessanten und lehrreichen Beiträge, die ich immer gerne lese! Muss ich einfach mal so los werden :shy:


    VG
    Claudia

    Meistens fange ich dort mit der Suche an wo andere aufgeben :happy:

  • Hallo Claudia,


    danke für die Blumen - es macht mir Freude, mein Wissen weiter zu geben (Pilzberatertätigkeit im wahrsten Sinne) und ich lerne von diesem Forum auch sehr viel.


    Viele Grüße

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.