Hallo, Besucher der Thread wurde 4,7k mal aufgerufen und enthält 3 Antworten

Erste Raritäten 2013

  • Hallo zusammen,


    Gestern habe ich endlich mal wieder Zeit gehabt für eine kleine Pilztour. Mein Ziel war jedoch nicht Austernseitling oder Judasohr, sondern die wunderschönen und leider auch nicht häufigen und gefährdeten roten Kelchbecherlinge bei Körkwitz (Ribnitz). Es war gestern übrigens auch genau ein Jahr her wann ich die ersten Kelchbecherlinge 2012 fand. Leider ist der Standort extrem gefährdet: Vor ein paar Jahren waren dort noch massenhaft Kelchbecherlinge vertreten dann wurde durch Straßenverbreiterung und Aufschüttung die meisten Fundstellen zerstört. Nur noch hin und wieder findet man eine kleine Anzahl dort, aber es lässt von Jahr zu Jahr immer mehr nach.


  • Hallo Andreas!
    Einfach nur traumhafte Bilder!
    :graduate:

    Pilzliche Grüße aus Passau (östlicher Bayerischer Wald) :wink:


    Wolfgang Bachmeier (Pilzsachverständiger der DGfM)

    Administrator: http://www.123pilze.de


    Wichtig!

    Per Bild gibt es keinerlei Verzehrfreigabe, diese gibt es nur beim Pilzberater oder Pilzsachverständigen!
    Wichtig! Fehlbestimmungen können tödliche Folgen haben!
    Für keinen Pilz lohnt es sich seine Leber oder Nieren zu verlieren!

  • Da kann ich dem Wolfgang nur zustimmen - du fotografierst einfach perfekt und Raritäten finde ich sehr spannend.


    Viele Grüße

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.