Hallo, Besucher der Thread wurde 2,2k mal aufgerufen und enthält 2 Antworten

Heute Morgen im Wald

  • Hallo und einen schönen Guten Morgen in die Runde!


    Heute morgen war ich mal wieder im Wald unterwegs. gefunden habe ich dieses Mal nicht ganz so viel.


    Kann es sein, dass die Zeit für Röhrlinge sich langsam den Ende entgegen neigt? Gesehen habe ich noch viele Schopf-Tintlinge und grüne Knollenblätterpilze soweit das Auge reicht.


    Hier noch die Highlights:


    Die beiden großen Exemplare sind doch Steinpilze oder liege ich da falsch? Sind sogar noch fest.







    Ist das eine Espenrotkappe?




    und nun noch ein Erstfund, eine Stinkmorchel.




    Und ein älteres Exemplar eines Röhrlings, war aber nicht mehr zu gebrauchen



    So das war es dann mal für Heute.


    Euch einen geruhsamen Sonntag.


    Gruß Tobias

  • Hallo Tobias!

    Zitat


    Ist das eine Espenrotkappe?


    Ich denke mal, das sieht nicht schlecht aus.
    Standen denn Espen dort??


    Zitat


    Die beiden großen Exemplare sind doch Steinpilze oder liege ich da falsch?


    Du liegst richtig, auf dem letzten Bild ist auch einer.


    VG Ingo W

    Bezüglich Pilzbildanfragen: Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten.

    Einmal editiert, zuletzt von Ingo W ()

  • Hallo.


    Espenrotkappe mit der Hutfarbe, so schlankem Wuchs und so dunklen Hutschüppchen?
    Warum machen wir da nicht lieber eine Heiderotkappe (Leccinum versipelle) draus?



    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.