Hallo, Besucher der Thread wurde 2,6k mal aufgerufen und enthält 3 Antworten
  • ...hat sich eben angemeldet. Als leidenschaftlicher Hobbyfotograf bin ich oft im Wald unterwegs um vorrangig Pilze abzulichten. Dabei interessiert mich weniger ob essbar oder nicht. Pilze faszinieren mich in Form,Vielfalt und Farbe. Sehe ich natürlich Pilze bei denen ich mir sicher bin das sie essbar sind,dann nehm ich sie mit. Habe also Korb,Kamera,Stativ etc. dabei...manchmal eine Plackerei. Aber es macht Spass an der frischen Luft neues zu entdecken. Da ich nun einen Pilz entdeckt habe den ich noch nie gesehen habe, möchte ich euch hier im Forum um Rat fragen.Vielleicht könnt ihr helfen.

  • Willkommen hier im Forum, Danielleipzig :wink:


    Ich freue mich jetzt schon auf Deine Fotografien und denke, dass Du von den Experten, die sich hier im Forum befinden immer eine Antwort auf Anfragen erhalten wirst :D


    Wünsche Dir schöne Motive und lass uns daran teilhaben :wink:

    Grüße aus dem schönen Niederbayern :P


    Jutta


    --------------------------------------------------------------------------
    Essensfreigaben gibts nur beim Pilzberater vor Ort , Bestimmungsvorschläge meinerseits sind keine Essensfreigaben

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.