Hallo, Besucher der Thread wurde 5k mal aufgerufen und enthält 6 Antworten
  • Hallo liebe Pilzfreunde,


    war mal wieder mit zwei Pilzverrückten auf Tour, also insgesamt Drei.


    Hier meine Funde:



    1 Grubenlorchel



    2 Grubenlorchel



    3 Becherling? Nicht mein Fund, aber Foto gemacht.



    4 Purpurfilziger Holzritterling



    5 Eselsohr



    6 Eselsohr



    7 flockenstieliger Hexenröhrling



    8 Hochthronender Schüppling:D



    9 Reifpilz auch Zigeuner genannt.



    10 Funde1



    11 Funde2



    12 Funde2 Detail


    Anmerkung: Anhand der Äpfel könnt ihr ermessen, wie gross die Pilze sind, einfach riesig.


    So, nu gehen die Dinger in den Kühlschrank. Kochen is heut nich mehr angesagt.


    Gute Nacht und lieben Gruss aus Berlin. Heinz

  • Zitat von Wuhlepilzeundco pid='15885' dateline='1411769256'

    Anmerkung: Anhand der Äpfel könnt ihr ermessen, wie gross die Pilze sind, einfach riesig.


    Hallo Heinz
    Sooooo groß sind die Äpfel aber auch nicht! Im Vergleich zu den Nüssen schneiden die schlecht ab! :wink:
    Aber mal eine andere Frage; Was machst du mit den Grubenlorcheln? Pilzpulver?

  • Hallo, Heinz!


    De Nummer 3 könnte Tarzetta cupularis (Kerbrandiger Napfbecherling) sein. Mit kleiner Restunsicherheit wegen ohne Mikrogedöns, aber man kann ja mal ein cf dranschreiben, dann wird niemand meckern.



    LG, pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Na Heinz,


    hast ja wieder fein die gemeinsamen Funde präsentiert:wink:


    Hattest du gar keine Pics von den Herbsttrompeten gemacht?

    Gruß
    Tommi


    ----------------------------------------------------------------------------------
    Mitglied der Pilzfreunde in der Gemeinnützigen Gesellschaft Wismar e.V und der Pilzfreunde e.V.



    :graduate:

  • Hallo Tommi,


    wo bleiben denn deine pics, sprich Bilder von deinen Funden? Sprich von "unseren Funden". Also, ... :party:


    Für mich war es ein Flocki Tag, hatte mich auch Mental darauf vorbereitet. Bilder von Flocki's vorher noch einmal angeschaut, die "Reizkonfiguration" (Merkmale) abgespeichert, Episoden früheher Pilzgänge aus dem Gedächtnis abgerufen, Bilder vor Augen gehabt (Bilder haben einen hohen Rekonstruktionswert), Wahrnehmung fokussiert, und los ging's. Nicht durch den Wald geschossen, sondern schön ruhig, bedächtig wahrnehmend durch den Wald. Bumm's


    Ergebniss: Gut bis SSSSSSAAAAAUUUUUUUGUTTTTTTT. Für mich zumindest, ODER?


    Und Du? Gibt's noch Bilder, einen Erlebnisbericht oder etwas in dieser Art?


    LG. Heinz

  • Tja Heinz,


    als Pic könnte ich höchstens den kleinen "Akt" unseres gemeinsamen Wanderfreundes hier einstellen:wink:
    Ob das gut wäre, kann ich wirklich nicht sagen...


    Und erlebt......., ja habe ich, ich konnte trotzdem du mit deinen Adleraugen neben mir gegangen bist:wink:, den Kornblumenröhrling einsacken.....:D


    Auf jeden Fall ein sehr schöner erlebnisreicher Tag mit euch beeden Varüggten.....



    Und meine Ausbeute...siehe hier


    Gruß
    Tommi


    ----------------------------------------------------------------------------------
    Mitglied der Pilzfreunde in der Gemeinnützigen Gesellschaft Wismar e.V und der Pilzfreunde e.V.



    :graduate:

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.