Hallo, Besucher der Thread wurde 4,2k mal aufgerufen und enthält 4 Antworten

Breitblättrige Glucke

  • Hallo
    Für mich ein Erstfund, die Breitblättrige Glucke! Der Pilz ist an einem uraltem Stubben gewachsen. Ich habe am Stubben etwas herumgeschnippelt, der war so hart, das kann nur Eiche sein! Oder kann (was mir nicht bekannt ist) die Krause Glucke auch an Eiche wachsen???
    Soweit ich informiert bin, wächst die doch nur an Kiefer, ganz selten an Fichte!



  • Zitat von Kärntner TS pid='16185' dateline='1412357906'


    ich hätte mich ja gerne mitgefreut, gefunden hast du aber
    die Krause Glucke.


    Schönes Exemplar, davor liegen Kiefernnadeln...wird der Stumpf
    wohl auch eine Kiefer sein.


    Hallo
    Der Stumpf ist keine Kiefer. Die angeblichen Kiefernnadeln sind leider nur Grashalme. Wenn du das Bild vergrößerst, erkennt man das gut!

  • Hallo.


    Wenn der Stumpf Eiche ist (da habe ich volles Vertrauen in Uwe, daß das richtig bestimmt ist), dann kann man sich zweierlei überlegen: Ist das Substratskektrum von Sparassis crispa vielleicht doch noch breiter als Kiefer, Douglasie, Fichte und Lärche?
    Oder liegt neben diesem Stumpf vergraben im Erdreich noch weiteres Holz, als Ast oder Stumpf oder Stamm? In dem Fall kann es durchaus auch zu einem Übersteiger kommen: Das Mycel zehrt von moderndem Nadelholz irgendwo im Untergrund und durchwächst dabei zugleich einen laubholzstrunk, um eine bessere Porsition für den Fruchtkörper zu erhalten.


    Der Pilz ist aus meiner Sicht - ausgehend von der typischen Form der Äste - schon sicher eine Krause Glucke.



    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.