Hallo, Besucher der Thread wurde 1,9k mal aufgerufen und enthält 2 Antworten
  • Hallo zusammen.
    bin ganz neu hier.Komme aus BW vom Rande der Schwäbischen Alp.Ich bin heute durch die Obstbaumwiesen geradelt und da fiehlen mir schöne Pilze auf die ca 20m vom Waldrand(Buche+Eiche)unter einem Obstbaum also direkt um den Baumstamm wachsen,eng beinander,Und da es so viele sind dachte ich wenn ich jetzt bloß wüsste ob die genießbar sind.Ich hatte eine Tüte dabei und wollte noch Löwenzahn für die Hasen mitnehmen also hät ich doch einiges mitnehmen können.Habs dann aber gelassen und dachte es ist besser erst mal zu schauen ob sie essbar sind.
    Zuhause bin ich gleich auf diese tolle Seite gestoßen und war dann echt überrascht das ich die Pilze nach Bildersuche nicht gefunden habe.
    Mich haben sie spontan an Parasol erinnert die ich vor Jahrzehnten mal gesehen hatte .Sie sind auch schuppig (Stiel und Hut)weiß,braun ca15cm hoch.Der Hut ca.10 im Durchmesser.Der Hut ist gewölbt die Lamellen sind frei und braun.Das Fleisch fest und weiß und riecht intensiv nach Pilz.Außerdem deutlich angefressen ich nehme an von Schnecken (also auf jedenfall fressbar) es verfärbt sich nicht und es tritt auch keine Feuchte aus.Der Stiel ist innen hohl und faserig und hat keinen Ring.Ich hab fotos gemacht und hoffe ihr könnt mir helfen (ich nehm an er war bei der BIldersuche dabei aber ich habe ihn nicht erkannt).
    Für die Antworten bedanke ich mich schon mal.

  • Hallo Herbstfreund!

    Zitat


    Außerdem deutlich angefressen ich nehme an von Schnecken (also auf jedenfall fressbar).....


    Hoffentlich ziehst du da keine falschen Schlüsse.
    Die tödlich wirkenden Knollenblätterpilze sind auch oft von Schnecken angefressen.


    Dein Pilz ist der Sparrige Schüppling (Pholiota squarrosa).
    Manche Menschen essen den, weil sie die Art mit dem Hallimasch verwechseln.
    Mitunter wirkt der aber recht unverträglich.


    VG Ingo W

    Bezüglich Pilzbildanfragen: Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.