Hallo, Besucher der Thread wurde 3,4k mal aufgerufen und enthält 3 Antworten

Planungen für 2015

  • Ein freundliches Hallo in das Forum.


    An anderer Stelle hatte ich es schon einmal kurz erwähnt, Anfang November werde ich mich in Richtung Südspanien ( Andalusien, Provinz Malaga, Torrox costa ) aufmachen und dort über den Winter bleiben.


    Die Rückfahrt soll so ungefähr ab Mitte März erfolgen und mich auch noch einige Tage durch Südfrankreich führen.
    Sehr wahrscheinlich wird die Rückfahrt anders erfolgen, nicht durch das Rhonetal, eher mehr zur Atlantikküste hin und dann quer durch Centralfrankreich, Richtung Deutscher Grenze.


    Nun meine Frage:
    Kennt Jemand im Süden oder in der Mitte Frankreichs ergiebige Morchelgebiete?


    Obwohl die Morcheln eine Pilzart sind mit der ich mich sehr beschäftigt habe...Informationen über Gegenden mit reichlich Morchelwachstum in Frankreich habe ich keine.


    Freundliche Hinweise werden bei Erfolg auch belohnt...mit einem kleinen Tütchen getrockneter Morcheln :)


    Mit der Hoffnung auf zahlreiche Antworten und Vorschläge lehnt er sich entspannt zurück und grüßt ganz herzlich.
    Hexenopa Julius

  • Hallo Julius,


    ein bisssssschen Neid kommt bei mir auf, wenn ich lese "Andalusien", "Malaga".


    Zwei meiner grössten Idole stammen aus Andalusien: Andre Segovia, den ich vor... noch einmal im hohem Alter in der Berliner Philharmonie erleben durfte. Und Paco de Lucia, den ich vor langer Zeit mal in Berlin kennenlernen durfte. Lang ist`s her. Aber die Erinnerungen an die beiden Gitarrenvirtuosen ist immer noch präsent. Es waren schöne Erlebnisse.


    Wenn du in Malaga bist schau mal in die Altstadt unterhalb der Alcazaba. Kleine "kneipen" und Plätze mit herrlicher Musik und leckeren Kööööstlichkeiiiten. In flüssiger sowohl auch in fester Form werden dort angboten.:wink:


    Doch zurück zu Morcheln in Frankreich. Absolut keine Ahnung.


    Nachtrag: Nicht versäumen, Markthalle unterhalb der Festung besuchen. Einfach toll.


    Viel Vergnügen auf deiner Reise.


    Lg. Heinz

  • Danke Heinz.


    Ja einiges ist schon geplant, habe vorab natürlich schon im Netz geschaut was die Region so "her gibt"...*lach


    Die gut 40 Kilometer bis Malaga werde ich mit dem Linienbus zurück legen, der fährt von Torrox aus stündlich.
    Es ist nun mal so, wenn ein WoMo erst einmal perfekt ausgerichtet ist, die Sat-Anlage bestens justiert...ja dann fährt man ungern noch fort :D
    Für die kürzeren Strecken habe ich ja mein zweites altes Mädel dabei...Edda, meine Saxonette.
    Wir Dreie...ja wir sind schon echte Oldtimer...zusammen 115 Jahre - auf dem Weg nach Spanien - wir trauen uns was :cool:


    Nun gut, nach Pilzen schauen, dann in der Sierra Nevada - bestimmt auch mal.
    Obwohl, wenn ich mir die Vegetation dort so ansehe...wenig Hoffnung auf so tolle Pilze wie bei uns die winterlichen Baumpilze.
    Aber man kann eben nicht alles haben, mir ist derzeit etwas mehr an Temperaturen wichtiger :wink:


    Und wegen der Morcheln in Frankreich...das wird schon noch, hoffe ich.


    Herzlichst
    Julius

  • Pilzstellen in Frankreich kenne ich leider nicht. Als wir an Pfingsten dort waren, war es dafür auch viel zu trocken.


    Auf alle Fälle wünsche ich Dir aber eine gute Reise und eine gute Überwinterung.


    Der vor Neid platzende
    Thomas

    Bestimmungsvorschläge sind immer unter Vorbehalt. Auf keinen Fall sind eine Freigabe zum Verzehr.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.