Hallo, Besucher der Thread wurde 3k mal aufgerufen und enthält 4 Antworten

Aus meinem Fundus Unbekannter

  • Hallo zusammen,
    ich bin neu hier und Hobby-Pilzsammler und Fotograf.
    Ich habe hier noch einen Pilz, den ich bis Dato nicht bestimmen konnte. Die Bilder stammen vom 11.10.2010. Dummerweise habe ich mir damals keine zusätzlichen Infos aufgeschrieben. Wollt Ihr mir trotzdem bei der Identifizierung helfen?




    Herzliche Grüße
    max

    Herzliche Grüße an Alle, die sich mit mir herumquälen


    max

  • Hallo Max,


    okay, Beschreibung gleich null, aber ich vermute mal es handelt sich um den gebänderten Hainbuchenmilchling (lactarius circellatus). Die Blätter die dort liegen sehen ziemlich nach Hainbuche aus, sprich doppelt gesägt und Größe könnte hinkommen.
    Es handelt sich nur um eine Vermutung.


    LG, Bea

  • Hallo zusammen,
    der Pilz wuchs unter Hainbuchen. Ich dachte, das könnte man auf dem Foto gut sehen. Wenn ich allerdings sonst diesen Pilz gefunden habe, hatte er weiße Lamellen. Aber wahrscheinlich waren das jüngere Exemplare.


    Vielen Dank für Eure Hilfe

    Herzliche Grüße an Alle, die sich mit mir herumquälen


    max

  • Zitat von max pid='17126' dateline='1413903830'

    Hallo zusammen,
    der Pilz wuchs unter Hainbuchen.


    Hallo Max,


    dann ist Bea´s Vermutung wahrscheinlicher auch wenn der mir zu wenig gezont vorkommt. Ohne genauere Beschreibung ist das alles Kaffeesatzleserei.


    Das nächste Mal versuchst Du einiges davon hier mitzuliefern:


    http://www.123pilze.de/000Forum/announcements.php?aid=3


    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

    Einmal editiert, zuletzt von Heuler22 ()

    • Gäste Informationen

    Einmal editiert, zuletzt von Heuler22 ()

    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.