Hallo, Besucher der Thread wurde 2,9k mal aufgerufen und enthält 3 Antworten

verlorenes- und gefundenes Fressen!!!

  • Hallo Ihr Lieben, ich habe lange überlegt, ob ich Euch das zeigen sollte?
    Es ist zwar nicht menschlich, doch bestimmt tierisch.
    Überlegungen anstellen, wie das passieren konnte, direkt auf den Pilz,
    kann schon interessant sein.
    Meine Überlegung dazu. Ich tippe auf einen Hund. Wenn ja, dann die
    Überlegung, dass eine Leinenpflicht für Hunde im Wald besteht.
    Hat sich der Halter daran gehalten, muß er beim "Geschäft" dabeigestanden haben!! Dann war es kein Pilzfreund. Hat er den Hund laufen lassen,
    dann war es wohl Zufall und da nun die Pilze ja nicht massenhaft
    herumstehen, ein großer Zufall. Vielleicht hat er seine Pilzfundstelle markiert!!
    Das Ende der Geschichte, ein gefundenes Fressen für weitere Waldbewohner. Hi.hi!
    Hoffe ihr nehmt es nicht so anstößig?



    Gruß Fred

  • Füchse legen ihren Kot gerne erhöht ab. Könnte durchaus hier der Fall gewesen sein.
    Was hat die Geruchs und die Geschmacksprobe ergeben :D


    Schnittbild wäre auch noch wichtig (das ist jetzt nicht mal als Spaß gemeint, gibt event. Hinweise auf die Nahrungsquellen).

    Bestimmungsvorschläge sind immer unter Vorbehalt. Auf keinen Fall sind eine Freigabe zum Verzehr.

    Einmal editiert, zuletzt von ThomasL ()

    • Gäste Informationen

    Einmal editiert, zuletzt von ThomasL ()

    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.