Hallo, Besucher der Thread wurde 2,6k mal aufgerufen und enthält 3 Antworten

Pilz auf Pilz

  • Hallo Pilzfreunde,


    ich habe Anfang Oktober diese Fotos von einem Pilz auf einem Dickblättrigen Schwarztäubling gemacht und finde keinen Namen zu dem Pilz, der auf diesen Täublingen sich ansiedelt. Er siedelt sich aber erst an, wenn die Täublinge selbst schon sich im finalen Stadium befinden.
    Hat jemand eine Idee? ich glaube schon.




    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Hallo Frank,


    ja, das passt gut, vielen Dank.

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Hallo, veronika!


    Makroskopisch ist das Asterophora lycoperdoides. Bei Asterophora parasitica löst sich die Hutoberfläche auch im Alter nicht so in bräunlichen Staub auf.
    Da bin ich auch sehr skepisch bei einigen Bildern im Link zu A. parasitica, das passt eben eher zum Stäubenden.
    Absolute Sicherheit bringt ein Blick auf die Chlamydosporen.



    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.