Hallo, Besucher der Thread wurde 9,7k mal aufgerufen und enthält 8 Antworten

Frühjahrslorchel

  • Hallo zusammen und wieder einmal ein liebes Grüezi aus der Schweiz! Habe nach drei Jahren Sammeln endlich mal eine Speisemorchel gefunden, wunderbar gross, sie stand ganz alleine am Wegrand! (Ein Männlein steht im Walde...) Auch nach 20minütigem Weitersuchen kein weiterer Erfolg, egal, meine erste Morchel, sie wurde luftgetrocknet und gilt nun als Jagdtrophäe!


    Zum Thema: Ihr stellt begeistert Fotos von Lorcheln hier ins Forum. Ist die so selten, oder esst ihr diese? Meines Wissens ist die giftig!


    Danke vorab für die Aufklärung!


    Liebe Grüsse aus der Schweiz!


    Dinu

  • Hallo Dinu,
    wir essen die Frühjahrslorchel nicht.
    Sie gilt in Europa als giftiger Marktpilz.
    Jedes Jahr gibt es immer wieder Todesfälle durch die Frühjahrslochel.
    Dieser Pilz wird bzw. wurde immer gegessen, vor allem getrocknet!
    Die Giftstoffe (Gyromitrin) verflüchtigen sich beim Trocknen bzw. durch Kochen.

    Pilzliche Grüße aus Passau (östlicher Bayerischer Wald) :wink:


    Wolfgang Bachmeier (Pilzsachverständiger der DGfM)

    Administrator: http://www.123pilze.de


    Wichtig!

    Per Bild gibt es keinerlei Verzehrfreigabe, diese gibt es nur beim Pilzberater oder Pilzsachverständigen!
    Wichtig! Fehlbestimmungen können tödliche Folgen haben!
    Für keinen Pilz lohnt es sich seine Leber oder Nieren zu verlieren!


  • Hallo Wolfgang!
    Ich erlaube mir das Du.
    Danke für die rasche Antwort, wäre schneller gewesen, aber mein PC wollte die Seite einfach nicht mehr aufbauen. Dann verstehe ich das richtig: Ansehen, Freude haben, aber besser die Finger davon lassen, wenn's um den Verzehr geht!


    Dinu

  • Finger weg ist in diesem Fall sicher eine gute, wenn nicht die beste Wahl^^


    Wir zeigen sie gerne weil sie auch eine Augenweide sind, für mich war es dieses Jahr ein Erstfund und ich war ganz stolz darauf.


    Gruß Frank

  • Hallo Dinu!
    Das "Du" ist natürlich hier generell üblich!
    Wir haben ja ein gemeinsames Hobby - Pilze!
    Und uns allen freut jeder Beitrag, jede Frage und jede Antwort!


    Mit dem Aufbau der Seite hatte ich eben auch Probleme, denke ich habe mit zu vielen Bildern den Server etwas überlastet.


    Na ja, jetzt läuft er wieder!
    Ich wünsche dir noch einen schönen Feiertag!

    Pilzliche Grüße aus Passau (östlicher Bayerischer Wald) :wink:


    Wolfgang Bachmeier (Pilzsachverständiger der DGfM)

    Administrator: http://www.123pilze.de


    Wichtig!

    Per Bild gibt es keinerlei Verzehrfreigabe, diese gibt es nur beim Pilzberater oder Pilzsachverständigen!
    Wichtig! Fehlbestimmungen können tödliche Folgen haben!
    Für keinen Pilz lohnt es sich seine Leber oder Nieren zu verlieren!

  • Danke Euch allen für die Antworten!
    Genau, Pilze sammeln verbindet, seit anfangs Jahr bin ich im Pilzverein Lengnau (CH), und das mit 40! Ich bin stolz darauf, mein neues Hobby fasziniert mich, und dabei geht es mir nicht bloss um die Pilze selbst, sondern mit meiner Frau und Kind den Wald überhaupt zu geniessen! Auch die Wildkräuter näher zu kennen (und dabei eventuell an diesen Stellen wachsende Pilze zu ernten) ist eine Bereicherung. Wie es Frank beschreibt, jeder Pilz ist in seiner Form oder was auch immer eine Augenweide, essbar oder nicht! Auch die Knollenblätter sind trotz ihrer Giftigkeit immer wieder schön, anzuschauen.


    Eigentlich müsste ich jetzt ein neues Thema eröffnen, aber wenn wir schon dabei sind: Ich habe letztes Wochenende vereinzelt den "Schuppigen Porling" gesichtet. Ist der sammel- bzw. esssenswert?


    Danke an alle im voraus!


    Dinu

  • Zitat von Dinu pid='1960' dateline='1368042262'


    Eigentlich müsste ich jetzt ein neues Thema eröffnen, aber wenn wir schon dabei sind: Ich habe letztes Wochenende vereinzelt den "Schuppigen Porling" gesichtet. Ist der sammel- bzw. esssenswert?


    Danke an alle im voraus!


    Dinu


    Hallo Dinu,


    schau einfach mal da, da habe ich den Pilzfreunden im Norden den Porling zubereitet.....


    Porling als schmackhaftes Gericht


    und hier das Rezept


    Lieben Gruß aus Berlin
    Tommi

    Gruß
    Tommi


    ----------------------------------------------------------------------------------
    [size=2][font="Verdana, Arial, sans-serif"]Mitglied der Pilzfreunde in der Gemeinnützigen Gesellschaft Wismar e.V und der Pilzfreunde e.V.[/font][/size]



    :graduate:

    Einmal editiert, zuletzt von Na Icke ()

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.