Hallo, Besucher der Thread wurde 4,7k mal aufgerufen und enthält 5 Antworten

Ein paar Pilze

  • Moin liebe Leute!


    In meiner Umgebung war letzte Nacht ein heftiger Starkregen und viele Keller waren überflutet, also machte ich mich zunächst an die Arbeit, bis ich in den Wald fuhr.


    Und habe ein paar Bilder mitgebracht und weiß dass ich noch Fotografie üben sollte.


    1 Leider keine Idee, er wächst an totem Holz.



    2 Wenn mich nicht alles täuscht, ist das ein Kommando Dungkäfer neben dem Polen-Trüffel oder besser bekannt als Kartoffelbovist.



    3 Hier bin ich leider überfragt, erkenne jedoch ein Blumenmuster, trotz der Unschärfe. Vielleicht sieht man was, ich war von der Eigenheit beeindruckt.



    4 Für mich ganz klar ein Maronen-Röhrling.



    5 Und das ist bestimmt ein Korallenpilz.



    6 Ist das ein Steinpilz? Nur eine Vermutung. Ich schaue später mal selber nach.


    Lieber Gruß
    Dany

  • Hallo Dany,


    wie recht Du hast, das sind wirklich grauenhafte Bilder:wink:.


    Bei Nr. 1 kann ich absolut nichts erkennen.


    Bei Nr. 2 und 4 passt deine Bestimmung:agree:.


    Nr.3 könnte der hier sein.


    http://www.123pilze.de/DreamHC…aettrigerHolzruebling.htm


    das ist aber reine Spekulation.


    Nr. 5 hört auf diesen Namen


    http://www.123pilze.de/DreamHC…ad/KlebrigerHoernling.htm


    und dein letzter ist ein Steinpilz (B. edulis). Von denen gibt es auch verschiedene Arten.


    https://de.wikipedia.org/wiki/Steinpilze


    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • Hallo Danny,


    ich habe die Links zu Deinen Bildern entfernt und diese direkt im Forum hochgeladen.
    Siehe dazu bitte diesen Beitrag Bilder in Beiträgen


    Am besten liest es sich auch wenn die Bilder nummeriert werden und der Text über dem Bild steht, auch das habe ich korrigiert.


    Was Deine Pilze angeht liegst Du doch bei einigen richtig.



    [ol][li]???[/li][li]Kartoffelbovist[/li][li]Breitblättriger Rübling[/li][li]Maronenröhrling[/li][li]Klebriger Hörnling[/li][li]Steinpilz[/li][/ol]


    Gruß
    Frank

  • Danke für eure Mühen, ist echt lieb! :)
    Ich bin einfach zu ungeduldig nach dem Waldtrip gewesen, und eine bessere Kamera muss es auch sein. Aber langsam wird es sich entwickeln, schließlich lernt man an den Waldwegen nette Menschen kennen so auch hier.
    Die Infos vom Brett lese ich mir nochmal durch, das ist Ehrensache.


    Guten Wochenstart wünscht,
    Dany

  • Bei Bild 1 würde ich mal bei den Dachpilzen nachsehen. Ohne weitere Details (Bild von unten) bleibt dies aber eine Vermutung. Geruch wäre in diesem Fall auch noch sinnvoll.
    Gleiches gilt auch für das mutmaßliche Breitblatt.
    In beiden Fällen wäre ein Bild von unten mindestens noch erforderlich um sich an eine Bestimmung zu wagen.
    Ist aber letztlich auch nicht das wichtigste, hauptsache ein schöner Tag im Wald mit interessanten Funden:agree:

    Bestimmungsvorschläge sind immer unter Vorbehalt. Auf keinen Fall sind eine Freigabe zum Verzehr.

  • Klasse ist das hier, Mensch!


    Hallo Thomas, ja, ich glaube fündig geworden zu sein mit dem Pluteus depauperatus - Geriefter Dachpilz.
    Letztes Jahr war alles neu, jetzt ist vieles neu, aber es zieht mich in die Wälder.


    Es gibt vieles zu erkunden und gar zu erleben, das kann mir gerade die Zivilisation nicht geben.



    Lieben Gruß
    Dany

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.