Hallo, Besucher der Thread wurde 2k mal aufgerufen und enthält 3 Antworten

Zur Sicherheit 2. Versuch

  • haha ich glaube ich weiß sogar woran es gelegen hat grins
    das erratet ihr nie lach
    ich bin ein ordnungsliebender mensch und dachte ok bilder sind drin dann kann ich sie im Attachment löschen grins
    und weg waren sie natürlich
    1. Meiner Meinung der Gemeine Wurzelschwamm
    http://www.123pilze.de/DreamHC/Download/...chwamm.htm




    2.Das sollte der Hexenröhrling sein
    http://www.123pilze.de/DreamHC/Download/Flocki.htm


    so sollte esklappen weitere folgen ;)


    lg conny

    Steht ein Pils allein im Wald.Kommt ein Hase und trinkt es aus.


    genau wie man keine Garantie geben kann, wem welches Pils schmeckt, geb ich auch keine Garantie welcher Pilz eßbar ist :rolleyes:

  • Ging mir auch mal ähnlich. Abgelegt als Entwurf und Chipkarte dann entfernt.


    Jedenfalls sind sie jetzt da.:agree:


    Soweit es nach den Bildern geht, gehe ich mit der Bestimmung mit.
    Beim Wurzelschwamm habe ich aber nicht so viel Erfahrung. Roch der säuerlich?


    Bei Röhrlingen sollte möglichst immer noch ein Schnittbild dazu.

    Bestimmungsvorschläge sind immer unter Vorbehalt. Auf keinen Fall sind eine Freigabe zum Verzehr.

  • hallo ja sorry das mit dem schnittbid hab ich erst nachdem fotografieren gelesen und gelobe besserung
    aber trotzdem danke


    leider hab ich einen mächtigen rotz grins und hab nicht viel gerochen


    lg

    Steht ein Pils allein im Wald.Kommt ein Hase und trinkt es aus.


    genau wie man keine Garantie geben kann, wem welches Pils schmeckt, geb ich auch keine Garantie welcher Pilz eßbar ist :rolleyes:

  • Hallo.


    Klar, Schnittbild kann man noch optimieren.
    Übrigens auch bei dem Wurzelschwamm: Bei Porlingen ist das ebenso hilfreich.


    Beide deine Vermutungen kann ich aber bestätigen:
    Wurzelschwamm (Heterobasidium annosum) und Flocki (Boletus erythropus) ist korrekt. :agree:



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.