Hallo, Besucher der Thread wurde 2,2k mal aufgerufen und enthält 1 Antwort

Cannelloni mit Schwefelporling

  • Heute gibt es Cannelloni mit Schwefelporlinge:


    Ich habe eine große Handvoll Schwefelporlinge (die abgekocht waren) aufgetaut. Diese habe ich faschiert. (Hackpilz daraus gemacht), nochmal kurz angebraten- gewürzt mit Salz und schwarzen Pfeffer.
    Mit etwas Rahm (süss oder sauer, je nach Geschmack) vermischen. Jetzt werde ich diese cremige Masse (falls zu flüssig, mit Semmelbrösel verdicken) in einen Gefrierbeutel füllen. Dem eine Ecke abschneiden und in die Cannelloni (die ich aufrecht hinstelle) einfüllen. Diese dann in Tomatensosse in eine Auflaufform schichten, und ab in die Röhre. Kurz vor Ende der Backzeit nochmal Käse drüber und das alles krustig backen.
    Ich hoffe, ihr esst das auch so gerne wie wir.
    Lg Michi

  • Hallo Michi,


    herzlichen Dank für das tolle Rezept - davon sollte es hier noch viel mehr geben!


    Leider habe ich noch keine verzehrbaren Schwefelporlinge gefunden..... Könnte es mir aber auch ganz gut mit den hier (hoffentlich bald) reichlich vorhandenen Semmelstoppel-Pilzen vorstellen.


    LG


    PilzHex`

    _________________________________________


    Lieber in die Pilze als ins Fitness-Studio!

    Einmal editiert, zuletzt von PilzHex` ()

    • Gäste Informationen

    Einmal editiert, zuletzt von PilzHex` ()

    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.