Hallo, Besucher der Thread wurde 1,4k mal aufgerufen und enthält 2 Antworten

Welcher Art ist der Kleine?

  • Hallo,


    ich bin mir bei diesem Pilz nicht so wirklich sicher was ich mir da mit genommen habe. Braune Kappe, gelber Schwamm, nach Anschnitt weißes Fleisch und bleibt auch weiß also wird nicht eingefärbt. Klingt nach essbar allerdings haben wir uns mit einem Pilzmenü schon einmal ins Krankenhaus abgeschossen und seitdem bin ich da hyper vorsichtig. Könnt ihr mir sagen was ich da habe?


    Vielen Dank


  • Hallo !
    sieht mir nach ner vertrockneten Marone ( Boletus badius ) die Blaufärbung muß da nicht immer vorhanden sein an der Schnittstelle des Stieles meine ich aber was bläuliches zu sehen.
    Gruß Harry

    Essensfreigaben gibts nur beim Pilzberater vor Ort , Bestimmungsvorschläge meinerseits sind keine Essensfreigaben

    Einmal editiert, zuletzt von Harry ()

  • Hallo.


    Oder eben irgendeine andere der vielen Filzröhrlingsarten.
    Das ist anhand des Bildes nicht zu sagen.
    Für Boletus badius gefällt mir die Stieloberfläche nicht so richtig.
    Aber wie soll man es auch erkennen, ohne Schnittbild, ohne Stielbasis, ohne eine Ansicht der Hutoberfläche, ohne Angaben zur Ökologie usw.?
    Eine kleine Hilfe, wie man PIlze untersucht und was sich zu berücksichtigen lohnt, findet man >hier<.



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.