Hallo, Besucher der Thread wurde 5,5k mal aufgerufen und enthält 6 Antworten

Der verrückte Mai

  • Hallo alle miteinander,


    das ist schon ein wirklich verrückter Mai - bei uns viel Regen und wenig Wärme. Und das Ergebnis: In meiner Ecke viele Maipilze, vor meiner Haustür die ersten Perpilze und auf einem alten Friedhof Schwarzblaue Röhrlinge! Diese habe ich 2011 an der gleichen Stelle im August gefunden.


    Viele Grüße


    Perlpilze

    Schwarzblauende Röhrlinge

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Hallo Veronika, jetzt geht´s bei dir auch los und gleich so intensiv!
    Schwarzblaue Röhrlinge - sehr gute Speisepilze.
    Ich liebe sie, auch die Perlpilze nicht ohne! :pancake:

    Pilzliche Grüße aus Passau (östlicher Bayerischer Wald) :wink:


    Wolfgang Bachmeier (Pilzsachverständiger der DGfM)

    Administrator: http://www.123pilze.de


    Wichtig!

    Per Bild gibt es keinerlei Verzehrfreigabe, diese gibt es nur beim Pilzberater oder Pilzsachverständigen!
    Wichtig! Fehlbestimmungen können tödliche Folgen haben!
    Für keinen Pilz lohnt es sich seine Leber oder Nieren zu verlieren!

  • Hallo Veronika !
    das sind ja schöne Funde , morgen komme ich vorraussichtlich auch mal wieder zu einer Waldrunde ....bin mal gespannt was ich alles finde .
    Gruß Harry

    Essensfreigaben gibts nur beim Pilzberater vor Ort , Bestimmungsvorschläge meinerseits sind keine Essensfreigaben

  • Hmmmm, es regnet wieder seit gestern Nachmittag und es hat 6 Grad, aber ich werde mich morgen trotzdem auf den Weg machen und auch was finden.
    Kann ja nicht angehen das hier der bayerische Wald so ins Hintertreffen kommt :)

  • Hallo Veronika,


    das sind doch Superfunde für diese Jahreszeit:agree:. Schwarzblauende Röhrlinge habe ich schon lange keine mehr gefunden und Perlpilze im Mai noch nie gesehen.


    Das ist schon ein komisches Jahr. Netzhexen, Spitzmorcheln und Rauchblättrige Schwefelköpfe innerhalb einer Woche sind mir in meinem ganzen Leben noch nie untergekommen, in diesem Frühjahr schon.


    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.