Hallo, Besucher der Thread wurde 3,4k mal aufgerufen und enthält 7 Antworten
  • Hallo Werner,
    ich habe einen Fehler gemacht, schnell schnell und sch....
    Meiner ist der Erdwarzenpilz und deiner ist bestimmt der Nelkenförmige Warzenpilz, denke ich. Sorry.
    Ich war heute auch noch mal ganz kurz los und habe eine undiffinierbare Koralle gefunden, dachte ich. Durch deinen Warzenpilz bin ich dann auch bei den Warzenpilzen gelandet und habe ihn, schade, dass ich nicht riechen kann, als Stinkenden Warzenpilz erkannt.
    Ich schicke das Foto mal rüber und hoffe, dass ich dieses mal richtig liege.
    Grüße von Klaus aus Gifhorn


  • Hallo.


    Also erstmal der Reihe nach:
    Pilz 1, gezeigt von Werner im Startbeitrag: Ich denke wie Klaus da am ehesten an Thelephora terrestris (Erdwarzenpilz). Der Nelkenförmige Warzenpilz (Thelephora caryophyllea) ist meist noch deutlicher trichterig und - was auch wichtig ist: recht deutlich gestielt.
    Insofern müsste man hier den auch von der Seite sehen, den Untergrund beurteilen und auch mal von unten gucken. Die wichtigsten trennmerkmale liegen zwischen den beiden Arten aber im mikroskopischen Bereich, müsste ich jetzt aber nachschlagen wie genau das geht.


    Die Fruchtkörper von Klaus im zweiten beitrag sind dann schon ganz typische Thelephora terrestris.


    Es soll übrigens mit Thelephora mollissima (ist mir kein deutscher Name zu bekannt) noch eine weitere Art aus der Gruppe geben, mit ganzrandigen, kaum gezackten Hüten.


    Deinen Pilz im letzten Beitrag halte ich auf jeden Fall für richtig bestimmt, Klaus. :agree:
    Nicht riechen zu können ist da ein Manko, da es mit dem Blumen - Warzenpilz (Thelephora anthocephala) noch eine weitere, nicht stinkende Art gibt, die ähnlich aussehen kann. Aber so, wie du ihn zeigst, ist das für mich eine ganz klassische Thelephora palmata (Stinkender Warzenpilz), ziemlich genau so begegnet mir der auch meistens.



    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Zitat von Hexen-Röhrling pid='26166' dateline='1445752649'

    Ps. Bild von mir bei Kiefern


    Hallo
    Kiefer scheint auch bei uns dem Pilz besonders gut zu gefallen. Manchmal wollen die auch keine Erdwarzen sein und versuchen sich mit "klettern".
    Weit kommen sie aber nicht! :wink:

  • Hallo.


    Ich fürchte, man kann sich nicht immer auf den Mykorrhiza - Partner verlassen. Gerade Thelephora terrestris ist da nicht festgelegt, bei einigen Arten ist es auch nicht bekannt, wie weit die da variieren können.
    Aber diese GEschichte mit dem Klettern, das ist so eine Sache, die macht vor allem Thelephora terrestris, die anderen bleiben lieber auf dem "Boden der Tatsachen". :wink:



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.