Hallo, Besucher der Thread wurde 3,2k mal aufgerufen und enthält 1 Antwort

Die ersten Funde hier...

  • Hallo Pilzfreunde,


    bei einigen von Euch hat es sich ja schon herum gesprochen,
    den Hexenopa hat es wieder nach Bayern gezogen...:happy:


    Und es kam wie es kommen musste, vorgestern sichtete ich die ersten Pilze hier in Schrobenhausen.
    Mitten im Ort, da wo sie wohl kaum jemand suchen würde, fand ich sie.
    Im Traufbereich einer recht alten Eiche, zu Dritt - aber doch etwas einsam in der Wiese stehend.
    Direkt im Eingangsbereich des Finanzamtes Schrobenhausen.


    Meine ersten Stadtchampignons, botanisch auch Agaricus bitorquis genannt.



    Für mich ist diese Champignonart dann ein Erstfund, Zweifel an der Richtigkeit meiner Bestimmung hatte ich nicht, obwohl mich die kaum vorhandene Fleischrötung etwas stutzig machte.
    Alles Weitere stimmte aber überein - Und verzehrt habe ich sie nicht, weil die Wiese eher eine Art Hundewiese ist :(


    Bis bald mal...wenn es dann mal nicht mehr regnen sollte, hier bei uns.


    Es grüßt Euch herlich
    Hexenopa Julius


  • An die Zeit, wie es ist wenn es einmal nicht regnet, kann ich mich noch ganz schwach erinnern. Einmal trockenen Fußes irgendwo hinzukommen ist meine große Hoffnung für kommende Woche.


    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

    Einmal editiert, zuletzt von Heuler22 ()

    • Gäste Informationen

    Einmal editiert, zuletzt von Heuler22 ()

    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.