Hallo, Besucher der Thread wurde 4k mal aufgerufen und enthält 10 Antworten

Was könnte das sein?

  • Hallo parasoli,


    das sieht mir nach einer Borstenkoralle aus. Such mal in der Literatur und im Netz nach Ästiger Borstenkoralle (Pterula densissima) und nach Stinkender Borstenkoralle (Pterula multifida).

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Hallo ihr beiden, Veronika und parasoli,
    ich habe, war wohl in diesem Jahr, etwas ähnliches gefunden, was mich doch sehr an das erinnert, was ihr gemeinsam bestimmt habt.
    Einer der zwei ganz großen in diesem Forum, hat mit beschieden, dass es dabei um Ozonium des Haustintlings handelt.
    Ich schicke mal die 4 zusammemgehörenden Fotos rüber.
    Seht ihr da Ähnlichkeiten, oder handelt es sich bei meinem Findling um Ozonium des Haustintlings?


    Grüße von Klaus aus Gifhorn





  • Hallo Klaus,


    das vermag ich nicht zu beurteilen. Wenn ich mit meiner Vermutung bei dem Bild von parasoli richtig liege, dann müssen die Borstenkorallen einem gemeinsamen Strunk entstehn. Das kann ich bei deinen Bildern nicht erkennen und eigentlich bei dem von parasoli auch nicht. Ist schwierig, habe selbst nie ein Ozonium gesehen und auch keine Borstenkorallen.

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Hallo Klaus!


    Naja, nicht ich habe das gefunden. Dafür gibt es doch Suchmaschinen oder besser: die SUCHFUNKTION: einfach eingeben und ausspucken lassen, zwischendurch vielleicht noch "Bildersuche" anklicken.
    Ich glaube, viele machen es sich viel zu kompliziert beim Nachforschen.


    VG Ingo W


    Edit:

    Zitat


    Wie konnte ich eine Bestimmung von dir anzweifeln.


    Kann man immer machen.
    Ich weiß vieles nicht und irren kann ich mich genausogut wie jeder andere.
    Einfach nachfragen, diskutieren ist ja nicht verboten.

    Bezüglich Pilzbildanfragen: Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten.

    Einmal editiert, zuletzt von Ingo W ()

  • Meine Funde letztes Wochenende könnten zu Eurem Thema passen. Mein erster Gedanke war: Lustiges Gewusel am Fuße der Tintlinge.



    Mein jetziger Gedanke ist, ich möchte morgen da gleich noch mal hin, mal sehen, wie es aussieht.
    Schöner Beitrag, danke sehr.

  • Tja, so geht das manchmal.
    Nach den obigen Beiträgen muss ich von dem Gedanken an eine Borstenkoralle Abstand nehmen. Ich habe den Fundort nochmals besucht. Ein Ozonium, egal nun von welchem Pilz, scheint mir sehr naheliegend, alles spricht dafür.


    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.