Hallo, Besucher der Thread wurde 1,5k mal aufgerufen und enthält 3 Antworten

Fleischfarbener Gallertbecher?

  • Hallo an alle,
    Bitte um Bestimmungshilfe.


    1. Ist das ein fleischfarbener Gallertbecher?
    Auf einem Weidenstumpf, 4 1/2 Jahre vorher gefällt.
    Aufnahmedatum: 19.10.2012
    Meine Datei: DSC000297 (PC)


    2. "Auswüchse" aus obigen Pilzen nach 15 Monaten: Pilzreste oder Puppenhüllen von Insekten?
    Aufnahmedatum: 16.1.2014
    Meine Datei: DSC_0018 (PC)

  • Hallo pilzlaie!


    Nr. 1 ist Coryne dubia, das ist die Nebenfruchtform des Fleischroten Gallertbechers (Ascocoryne sarcoides).
    Das zweite sind auf jeden Fall Larvenhüllen, nichts Pilziges. Im Hintergrund allerdings, das Schwarze, ist ein Pyrenomycet.


    VG Ingo W

    Bezüglich Pilzbildanfragen: Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten.

  • Hallo, Gerd!


    Ich denke auch, daß das auf dem zweiten Bild leere Puppen von Insekten sind.


    beim Gallertbecher liegst du richtig: Das ist Ascocoryne sarcoides. In dem Fall allerdings die Nebenfruchtform (kann man auch Coryne dubia nennen). Und diese ist zum Glück auch makroskopisch mit etwas Erfahrung bestimmbar. Der Becher selbst ist da kniffliger, weil es noch ein paar andere, sehr ähnlihe Arten in der Gattung gibt. Deren Nebenfruchtformen sehen allerdings anders aus. Hätte man nur den Becher, müsste man zur Sicherheit mikroskopieren.



    LG, pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.