Hallo, Besucher der Thread wurde 2,2k mal aufgerufen und enthält 3 Antworten
  • Hallo liebe Freunde,


    Ich heiße Cristian und ich bin Pilzsachvertündige aus Klausenburg, Siebenbürgen, Rumänien. Ich bin froh dass ich 123Pilze entdeckt habe!


    Ebenfalls möchte ich gern wissen ob sie in Frühling oder Sommer Interesse haben Pilzausflüge in Siebenbürgen zu machen.


    Schöne Umgebung, häufig Wälder, häufig Pilze, Pilzgerichte, kostenlose Unterkunft in Klausenburg und Pilberater die alle sehr gut deutsch kennen!



    Für weitere Informationen über uns und La Boletache Unternehmen stehe ich Ihnen gern zum Verfügung, auch Privat - cristiantuculescu@gmail.com


    MfG,
    Cristian

  • Hallo Cristian,
    erstmal von mir herzlich willkommen im Forum.
    Deine Ausführungen klingen interessant. Könntest du vielleicht vorab schon mal Näheres hier im Forum mitteilen, zum Beispiel in welche Wälder ihr geht, welche Unterkünfte vorhanden sind, welche Ziele ihr euch für gemeinsame Ausflüge und Unternehmungen gesetzt habt und eventuell noch Anderes?
    Viele Grüße nach Klausenburg.
    Thomas

    Auch von mir selbstverständlich keine Essensfreigabe. Sämtliche Darlegungen und Aussagen sind subjektiv und unverbindlich.

    Einmal editiert, zuletzt von tulpenbaum ()

  • Hallo Cristian,
    ich war Ende Juli 2015 für 2 Wochen im Apuseni Gebirge.
    Die Gegend fand ich traumhaft schön. Die Pilze erlagen leider der Trockenheit und wir fanden nicht mal einen Steinpilz, geschweige anderes.
    Aber ich versuche es sicher noch mal.
    liebe Grüße Gabi

  • Hallo Christian,


    ich wäre grundsätzlich nicht abgeneigt an solch einer Exkursion teilzunehmen.
    Meine Vorfahren stammen aus dieser Gegend.
    (Die "tiefernen" Wurzeln liegen dennoch noch etwas weiter östlicher. Genauer gesagt Bessarabien. Meine Großeltern sind Hoffnungstaler.)


    Ein paar Fragen die sich stellen:
    1.) Wie Ernst ist Dir das? Inwiefern ist die kostenlose Unterkunft garantiert: Wie lange, welche Verpflegung ist möglich ...
    2.) Kannst Du Bilder der Umgebung, eventuell auch von der Unterkunft einstellen?


    Zu Bedenken gibt mir die Anreise.


    Hierzu ein Link:
    http://www.vertraeglich-reisen…g/bahnreisen.php?rumanien


    Per Zug (DB) folgende Route möglich:
    Heilbronn-Würzburg-Wien-Arad-Klausenburg (mit EuroNightLine)
    Fiktives Datum im März: 190 Euro als BahnCard25 Inhaber (einfache Fahrt ohne Rückfahrt)


    Per Bus (ebenfalls DB):
    Stuttgart-Wukowa (?) für 49 Euro. Bis nach Klausenburg dann per Bahn. Wobei sich die Kosten Wukowa - Klausenburg meiner Kenntnis entziehen. Wird sicher auch ein paar Euro kosten...


    Insgesamt ein guter Vorschlag, insgesamt aber auch recht teuer.


    Ich ginge absolut konform bei: Hotel bezahle Ich, Anfahrt übernimmt Christian. (Ironie)


    Schöne Idee, leider für mich nicht realisierbar.


    Liebe Grüße

    • Gäste Informationen

    Einmal editiert, zuletzt von BamBam2 ()

    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.