Hallo, Besucher der Thread wurde 2,3k mal aufgerufen und enthält 4 Antworten

Schönes für mich rätselhaftes .....

  • Hallo zusammen,


    heute hbe ich ein paar schöne Funde gemacht. Vielleicht könnt ihr mir bei der Bestimmung auf die Sprünge helfen.


    1.) Hier tippe ich auf einen Buchenschneckling (Hygrophorus fagi)
    Hutdurchnesser 5 cm, Pilzhöhe 10 cm, Geruch angenehm Pilzig bis neutral, Stiel faserig innen ähnlich wie Watte.
    Er hat sich toll an der Wurzel festgehalten.



    2.) Könnte das ein Waldfreundrübling sein?



    2a) Toll was für Mitbewohner der hat.......



    3) Ein Champignon Hutdurchmesser 20 cm und leider schon recht alt - aber prächtig anzusehen - vielleicht ein dünnfleichiger Anisegerling? Oder doch was anderes - nach Ansi hat er nicht mehr gerochen. Ich habe ein Stück vom Hut weg gemacht hat sich nicht verfärbt. Auffallend war der sehr dünne Stiel - Ring war nicht mehr zu sehen.



    4.) Irgendein Helmling oder Häubling? Für einen Gelbschneidigen Helmling stehen mir die Lamellen zu dicht, oder?




    Ich freue mich auf Euren Input


    Viele Grüße JoBi

  • Hallo Jobi !
    Pilz 1 :
    http://www.123pilze.de/DreamHC…aettrigerHolzruebling.htm
    Pilz 2 : ja was aus dem Umfeld von
    http://www.123pilze.de/DreamHC…ad/Waldfreundruebling.htm
    Pilz 3 : belassen wir es bei Agaricus spec.
    Pilz 4: http://www.123pilze.de/DreamHC/Download/Goldmistpilz.htm
    Gruß Harry

    Essensfreigaben gibts nur beim Pilzberater vor Ort , Bestimmungsvorschläge meinerseits sind keine Essensfreigaben

    Einmal editiert, zuletzt von Harry ()

  • Hui - wieder etwas gelernt.


    Nummer 1 hätte ich in dem Stadium sicherlich nicht erkannt...
    Ältere Exemplare des Breitblättrigen Holzrüblings finde ich gerade sehr oft.
    Dementsprechend sollte Nummer 1 keinen besonderen Geruch haben.


    Gruß, Thorsten

    Keine Verzehrfreigabe im Forum: Ich rate hier im Forum gerne bei Pilzbildern mit.
    Wer basierend auf meine Rateversuche Pilze verspeist ist mutig.
    Im Umkehrschluss verpasst man nicht zwingend eine kulinarische Mahlzeit, wenn man einen Pilz nicht verspeist, welchen ich hier Giftpilz nenne.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.