Hallo, Besucher der Thread wurde 2,4k mal aufgerufen und enthält 4 Antworten

Die etwas anderen .....

  • Hallo zusammen,


    anbei noch ein paar Funde - diesmal deutlich kleinere Exemplare aber nicht weniger spannend.


    Beim ersten Pilz bin ich mir recht sicher - dem Dottergelben Spateling - die beiden anderen mit Fragezeichen....


    Was denkt Ihr?


    VG JoBi




    1) Dottergelber Spateling


    2) Klebriger Hörnling


    3) Irgendein Schleimpilz - welcher? Sorry, erstes Bild etwas unscharf.

  • Hallo Jobi,


    das ist ein Fischeierschleimpilz (Tubifera ferrugunosa)



    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Hallo, JoBi!


    Die ersten beiden sind richtig bestimmt.
    Und da diese Hörnlinge (Calocera viscosa) bestimmt nicht klebrig waren, würde mal wieder der österreichische Name viel besser passen: Zwergerlfeuer.



    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Hallo zusammen,


    vielen Dank für Eure Bestimmungshilfe.
    Irgendwie dachte ich schon, dass der Schleimpilz etwas mit Kaviarersatz zu tun hat und in der Tat, geklebt hat der Hörnling nicht - aber auch nicht gebrannt :wink: Das kräftige Orange war aber sehr auffalend und klasse.


    Nun könnte man mit dem Spateling die Fischeier ernten, neben das Zwergerlfeuer legen und kurz garen. Schon hat man einen kleinen Pausensnack auf seiner Pilzpirsch.....
    und ich vergesse die Namen bestimmt nicht mehr so schnell :)


    VG JoBi

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.