Hallo, Besucher der Thread wurde 1,8k mal aufgerufen und enthält 2 Antworten

Nichts los im Wald

  • Hallo allerseits,


    nachdem im Wald absolut nichts los ist, habe ich mir die Bilder vom letzten Jahr angesehen und bin auf diesen Pilz gestossen, den ich überhaupt nicht bestimmen kann - die Bilder sind genau ein Jahr alt.
    Der Hut hat einen Durchmesser von 7cm, der Geruch war unauffällig nach "Pilz". Er wuchs am Straßenrand, daneben Mischwald auf der Schwäbischen Alb. Leider hatte ich keine Möglichkeit ihn ganz zu ernten, da der Boden steinhart war, nur der Hut schaute raus.
    Hat jemand eine Idee, was für einer das sein könnte? Was mich am meisten irritiert ist die Hutfarbe (sieht aus wie Perlmutt) und die Schuppen auf dem Hut...



  • Hallo, Seta!


    Ohne Stielbasis und ohne einen aufgeschirmten Hut (wo man den Ring von der Oberseite sieht) ist es ein eher vager Tip, aber:
    Das was man sieht, erinnert mich sehr an einen Fransigen Wulstling (Amanita strobiliformis).



    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.