Hallo, Besucher der Thread wurde 1,2k mal aufgerufen und enthält 3 Antworten

Austernsaitlinge?

  • Hallo liebe Pilzexperten,


    war heute mal wieder unterwegs und mir sind mal wieder dieses Pilze untergekommen (s. Anhang). Der Geruch war sehr angenehm und ich würde die in Richtung der Seitlinge schieben. In meinem Pilzbuch hatten die aber deutlich dunkler Hüte, die eher grau waren und überhaupt nicht cremefarben.


    Kann mir jemand helfen?


    Vielen Dank schon mal...


    Gruß Mischa

  • Hallo Micha,


    das ist nicht so einfach. Austernseitlinge sind in der Tat viel dunkler, aber helle Formen sind möglich. Eine andere Variante sind diese hier.


    http://www.123pilze.de/dreamhc/download/Lungenseitling.htm

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Hallo, Mischa!


    Da wir uns unserer verantwortung bewusst sind, ordnen wir online gar nichts als essbar oder nicht ein. Denn da sind und bleiben wir seriös.
    Die Sache ist aber denkbar einfach: Wenn du selbst sicher einen Pilz als Seitling erkennst (also zur Gattung Pleurotus gehörend), dann weißt du, daß es kein Giftpilz sein kann.
    Und nein, der Ohrförmige Seitling gehört nicht zur Gattung Pleurotus, fällt somit auch unter diese Regel. :wink:



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.